Aktuelle News

LVR-Geschäftsstelle nicht besetzt

Die Geschäftsstelle des Landesverbandes Radsport Sachsen-Anhalt e.V. ist in den kommenden Tagen nicht besetzt: 4. April bis 19. April 2022. Anträge und Anfragen werden in dieser Zeit nur bedingt bearbeitet. Wir sind in dringenden Fällen via E-Mail oder WhatsApp für euch erreichbar. Stefan Thomé, Geschäftsführer

mehr lesen »

BDR: Mit Ausbildungsprojekt Geflüchtete integrieren

Mit dem Projekt “Willkommen im (Rad-)Sport” will der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) Menschen mit Fluchterfahrung an das Gemeinschaftserlebnis Radsport heranführen. Dabei steht die C-Trainer-Ausbildung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) im Fokus dieses Projekts, das interessierte Sportlerinnen und Sportler mit Fluchterfahrung gemeinsam mit einem Tandempartner aus den Radsportvereinen ausbildet. Im Rahmen …

mehr lesen »

Rennsport: Nachwuchs startet in die Freiluftsaison

Der Rennsport-Nachwuchs ist in die Straßensaison gestartet. Auf der Kartbahn der Motorsportarena Oschersleben organisierte der LV Radsport Sachsen-Anhalt zusammen mit dem RSV Osterweddingen den ersten Lauf der Landes-Nachwuchscup-Serie (NWC) 2022. “Es war ein gelungener Auftakt in die NWC-Saison”, sagte Landestrainer Andreas Kindler. 33 Mädchen und Jungen aus sieben Vereinen waren …

mehr lesen »

MTB: Henry Delank beim Bundesliga-Auftakt unter den Top-10

Ordentliche bis starke Leistungen zeigten die MTB-Nachwuchstalente aus Sachsen-Anhalt zum Auftakt der internationalen Bundesliga. Im bayerischen Obergessertshausen überzeugte in der U19 Henry Delank von RadUnion Halle. Im international besetzten Rennen sicherte sich der Juniorenfahrer Platz sechs der Tageswertung – und war damit vierbester deutscher Fahrer. Bei den Juniorinnen gingen Lia …

mehr lesen »

MTB: Nachwuchs absolviert großes Trainingslager in Dübener Heide

Gemeinsam mit einigen Sportlern aus Thüringen hat der Mountainbike-Nachwuchs unseres Landesverbandes von der Radunion Halle, den Bad Bikers Wernigerode und von White Rock Weißenfels am vergangenen Wochenende ein sehr abwechslungsreiches Trainingslager in der Dübener Heide absolviert. Auf dem Programm standen in den verschiedenen Altersgruppen neben Ausdauereinheiten auf dem Mountainbike auch …

mehr lesen »

LV-Radsport am Wochenende: Zweimal Bundesliga und einmal Landesoberliga

An diesem Wochenende gibt es gleich zweimal Radsport-Bundesliga mit Beteiligung aus Sachsen-Anhalt. In Kulmbach und Obergessertshausen startet mit dem 10. Fullgaz Race die internationale Mountainbike-Bundesliga in die neue Saison. Dabei sind Sportlerinnen und Sportler von White Rock Weißenfels sowie RadUnion Halle mit am Start. Im Radpolo gehen die Damenteams des Reideburger …

mehr lesen »

Rennsport: LV-Nachwuchs überzeugt beim Berliner Bahnpokal

Die verstärkte Vorbereitungen auf der Bahn haben sich ausgezahlt. Beim kurzfristig ausgeschriebenen Berliner Bahnpokal überrachten die LV-Nachwuchstalente aus Sachsen-Anhalt vor wenigen Tagen mit guten Leistungen. Landestrainer Andreas Kindler zog dementsprechend ein positives Fazit: “Insgesamt war es sehr gut für uns mit Siegen und guten Platzierungen in allen Alterklassen.” Mit dabei …

mehr lesen »

Fortbildung: 3. LSB-Sportkongress bietet großes Angebot zur Lizenzverlängerung

Ihr wollt euren Verein modern aufstellen? Ihr sucht neue Ideen für die Weiterentwicklung eurer Sportart? Ihr wollt neue Wege bei der der Finanzierung oder der Gewinnung von Ehrenamtlichen einschlagen? Dann seid Ihr beim 3. Sportkongress des LSB Sachsen-Anhalt genau richtig! Unter dem Motto “Gemeinsam.Zukunft.Bewegen.“ könnt Ihr am 2. April 2022 …

mehr lesen »

Radpolo: Reideburg übernimmt Bundesliga-Tabellenführung

Die Radpolo-Bundesligateams aus Sachsen-Anhalt haben einen nahezu perfekten Start in die Rückrunde hingelegt. Kristin Hesselbarth und Kristin Nadpor vom Reideburger SV I eroberten mit drei Siegen und einem kampflosen 5:0 gegen das abwesende Frellstedt II die Tabellenspitze. Nach einem 5:3 im Vereinsduell gegen die Reideburger Zweitvertretung Laura Herrmann/ Lea Proske und einem …

mehr lesen »

Aktion: ESV Bitterfeld und RSV Wolfen setzen Zeichen für den Frieden

In Bitterfeld haben am Samstag (5.3.) die Radtourenfahrer des ESV Bitterfeld und des RSV Wolfen ein Zeichen für den Frieden gesetzt. Gemeinsam mit dem einladenden Verein “Zukunft Frieden” aus Bitterfeld zeigten die Radsportler ihre Verbundenheit mit dem ukrainischen Volk. Seit 2019 übergibt “Zukunft Frieden“, unter anderem auf seinen Friedensläufen, Friedensglocken …

mehr lesen »