Home / BMX News

BMX News

BDR-Onlineforum zum Thema Mädchen- und Frauenradsport

Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) setzt den Austausch mit der Basis fort und veranstaltet übernächste Woche ein weiteres “Online-Forum”. Dieses Mal soll der Mädchen- und Frauenradsport Thema der Diskussionsrunde sein. Das Forum soll am Montag, dem 17. Mai, von 18 bis 19:30 Uhr, stattfinden. Gesprochen werden soll über die Nachwuchsgewinnung …

mehr lesen »

Spendenaufruf: “Bringt Peter Fahrradmeter”

Der LV Radsport Sachsen-Anhalt bittet um Eure Mithilfe. Am 13. April verunglückte Rennsport-Nachwuchsfahrer Peter Zdun aus Magdeburg bei einer Trainingsausfahrt schwer und liegt seither in einem künstlichen Koma. Peter wurde beim RSV Osterweddingen groß, gewann mehrere Landesmeistertitel und wechselte 2019 zu einem U19-Bundesligateam nach Berlin. Der LVR steht ihm und …

mehr lesen »

Corona-Pandemie: So wirkt sich die Bundes-Notbremse auf den Radsport aus

Der Deutsche Bundestag hat heute (21. April 2021) einheitliche Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung der Coronavirus-Krankheit-2019 beschlossen. Von der bundesweit verbindlichen “Notbremse“ betroffen ist auch der Radsport in all seinen facettenreichen Disziplinen. Auf folgende pandemiebedingte Regelungen muss sich der (Rad-) Sport demnach in den kommenden Wochen/Monaten ab einen Inzidenz-Wert von 100 an drei …

mehr lesen »

MTB: Gregor Wiegleb bei Junior World Series in Italien

MTB-Nationalfahrer Gregor Wiegleb (White Rock Weißenfels) hatte seinen ersten internationalen Auftritt der Saison 2021. Der deutsche U17-Meister von 2019 trat beim ersten Lauf der Junior World Series in Nals (Italien) an. Das Rennen war hochklassig besetzt. Selbst Teilnehmer aus Mexico standen am Start. Bei Temperaturen um die 13 Grad Celsius ging …

mehr lesen »

3. BDR-Corona-Forum: Ausbildung in Zeiten der Pandemie

Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) setzt den Austausch mit der Basis fort und veranstaltet kommende Woche ein weiteres “Corona-Forum“. Dieses Mal soll es um das Thema Ausbildung in Zeiten der Corona-Pandemie sowie die für 2022 geplanten Reformen gehen. Das Online-Forum soll am Mittwoch, dem 17. März, von 19.30 bis 21 …

mehr lesen »

Corona: Kontaktloser Vereinssport im Freien ist wieder möglich

Ab Montag (8. März) können Sportvereine seit wieder kontaktfreies sportliches Training im Freien anbieten. Für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres ist das in Gruppen von maxinal 20 Personen inklusive Betreuer und für Erwachsene in Kleingruppen bis höchstens fünf Personen möglich. Die “10. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung für Sachsen-Anhalt” regelt …

mehr lesen »

Öffnung für Sport im Freien: Initiative von BDR, DLV, DTU und DMSB

Die vier großen Sportverbände BDR (Radsport), DLV (Leichtathletik), DTU (Triathlon) und DMSB (Motorsport) für Sport im Freien und im öffentlichen Raum haben gemeinsam Vorschläge erarbeitet, die in der Corona-Pandemie eine Rückkehr zum Sportbetrieb ermöglichen. Die Verbände befürworten die Bestrebungen der Sportministerkonferenz vom vergangenen Montag, Amateur- und Breitensport schrittweise nach dem …

mehr lesen »

BDR-Corona-Forum: Föderalismus erschwert flächendeckende Konzepte

Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hatte am Samstag zu einem zweiten “Corona-Forum” eingeladen. Bei der Online-Diskussionsrunde standen der Leistungssport, speziell die Nachwuchsarbeit und die Schwierigkeit der Durchführung von Veranstaltungen, während der Corona-Pandemie im Mittelpunkt. Bei dem Forum wurde deutlich, wie schwierig bis unmöglich es ist, ein flächendeckendes Konzept zur Ausrichtung …

mehr lesen »

2. BDR-Corona-Forum: Terminplanung und Nachwuchs am 20. Februar

Nach dem Erfolg des ersten “Corona-Forums” des Bund Deutscher Radfahrer (BDR), veranstaltet der Verband am Samstag, dem 20. Februar, von 10 bis 12 Uhr eine zweite Online-Veranstaltung dieser Art. Anmeldungen sind bis zum 17. Februar möglich. Dieses Mal soll es um die Themen Terminplanung, Nachwuchs, Sportentwicklung und Hygienekonzepte in Zeiten der …

mehr lesen »

Corona-Verordnung #9.4: Organisiertes Sportgeschehen bleibt eingefroren

Sachsen-Anhalt verlängert den aktuellen “Lockdown” – formal vorerst bis zum 10. März 2021. Der organisierte Sport bleibt dabei weiterhin zu weiten Teilen ausgesetzt. Lediglich die Ausübung des kontaktfreien Individualsports allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand ist mit der neu aufgesetzten Verordnung weiterhin erlaubt. Ausnahmen gelten dabei ausschließlich für den Profisport und ausgewählte Bundeskader im …

mehr lesen »