Cyclo-Cross: Edda Bieberle setzt Siegesserie in höheren Altersklasse fort

Ein erfolgreicher Bundesliga-Aufakt im Cyclo-Cross liegt hinter den Sportlerinnen und Sportlern aus Sachsen-Anhalt.

Bei den Mädchen setzte die amtierende deutsche U15-Meisterin dieser Offroad-Disziplin, Edda Bieberle (RSV Osterweddingen), ihre unvergleichliche Siegesserie fort. 2022/23 hatte sie die Bundesliga-Wertung der U15-Schülerinnen mit elf Siegen ungeschlagen gewonnen.

Edda Bieberle (Archivfoto: privat)

Nun dominierte sie auch auf Anhieb in ihren ersten beiden Rennen der höheren Altersklasse U17 die Konkurrenz. Sowohl in Lützelbach als auch in Bensheim überquerte Edda jeweils als Erste die Ziellinie.

Einen starken Eindruck hinterließ auch Michal Quint von der Radunion Halle bei seiner Bundesliga-Premiere. Der U15-Fahrer sicherte sich mit Rang zehn sowie fünf der beiden Tageswertungen zwei Top-Zehn-Platzierungen.

Ebenso stark die Ergebnisse von Junior Anton-Carlos Delank, (Radunion Halle). Im international stark besetzten Feld der männlichen U19 belegte er die Ränge 46 und 38. Damit war er viert- beziehungsweise drittbester deutscher Fahrer bei diesen Läufen.

*-*-*-*

Int. Bikebeat-Cyclo-Cross-Bundesliga 2023/24

#1 – Bikes Festival am 09.09.2023 in Lützelbach

U15 männlich
10. (9.) Quint, Michel (Radunion Halle)

U17 weiblich
1. Bieberle, Edda (RSV Osterweddingen)

U19 männlich
46. (4.) Delank, Anton-Carlos (Radunion Halle)

Masters 3
22. Polz, Michael (White Rock Weißenfels)

#2 – GGEW am 10.09.2023 in Bensheim

U15 männlich
5. (4.) Quint, Michel (Radunion Halle)

U17 weiblich
1. Bieberle, Edda (RSV Osterweddingen)

U17 männlich
20. Prell, Jan (Radunion Halle)

U19 männlich
38. (3.) Delank, Anton-Carlos (Radunion Halle)

Masters 3
26. Polz, Michael (White Rock Weißenfels)

Check Also

MTB: Rookies-Cup in Merseburg abgesagt und soll nachgeholt werden

Aufgrund der widrigen Wetteraussichten mit Unwetterwarnungen, von denen auch das südliche Sachsen-Anhalt an diesem Wochenende …