Cyclo Cross: Edda Bieberle gewinnt Bundesliga-Gesamtwertung

Edda Bieberle vom RSV Osterweddingen hat die Cyclo-Cross-Bundesliga 2022/23 gewonnen.

Die U15-Fahrerin und amtierende DM-Dritte dieser Disziplin beendete auch das letzte Rennen in Vechta mit einem Tagessieg.

Es war Eddas Saisonerfolg Nummer elf. Mit der optimalen Punktausbeute von 480 Zählern verwies sie in der Gesamtwertung Charlotte Späth (RSV Wanderlust Hofweier/446 Punkte) und Nina Budde (RSC Oldenburg/400) auf die folgenden Ränge.

Mit Onno Bieberle (Osterweddingen) als Gesamtsechster der U17, Tobias Schreiber (White Rock/ U17, 11. Rang) sowie Lia Planert (White Rock/ U19, 10.) gab es weitere starke Platzierungen in der Gesamtwertung.

*-*-*-*

Bikebeat Cyclo-Cross Bundesliga 2022/23

GESAMTWERTUNG (Endstand)

U15w
1. Edda Bieberle (RSV Osterweddingen) – 480 Punkte
14. Julia Schmidt (White Rock Weißenfels) – 30
18. Ariane Fleischer (SV Grün-Weiß Piesteritz) – 27

U15m
19. Eero Gündel (RadClub Lostau) – 226
30. Arthur Horn (White Rock) – 108
60. Finn Liedtke (RSV Osterweddingen) – 34
66. Lino Neuber (RSV Lutherstadt Wittenberg) – 25

U17w
16. Luzie Johanna Ristok (SV Grün-Weiß Piesteritz) – 30

U17m
6. Onno Bieberle (RSV Osterweddingen) – 322
11. Tobias Schreiber (White Rock) – 297
41. Armin Horn (White Rock) – 106

U19w
10. Lia Planert (White Rock) – 168
16. Celina Polz (White Rock) – 126

U19m
76. Anton-Carlos Delank (Radunion Halle) – 56
118. Frieder Kreis (White Rock) – 25

Männer
102. Nick Planert (White Rock) – 54
146. Gregor Wiegleb (White Rock) – 27
145. Tommy Galle (White Rock) – 25
163. Pascal Söhner (White Rock) – 23

Frauen
113. Johanna Kreis (White Rock) – 25

Masters II
34. 
Mark Huster (Radunion Halle) – 134
38. Michael Polz (White Rock) – 126

Masters III
103. Harry Kühnelt (RSV Lutherstadt Wittenberg) – 22

Check Also

Radball: Durchwachsener Start in die 2. Bundesliga

Einen durchwachsenen Saisonstart gab es für die Radball-Zweitligisten aus Sachsen-Anhalt. Während das neu formierte Team …