• ZEITFAHREN

    Einzelzeitfahren

  • MTB

    Mountainbike

  • HALLENRADSPORT

    Radball, Radpolo, Kunstradfahren

  • ERFOLGE

    Eine von uns

  • RADRENNEN

    Spannung

  • BAHN

    Sprint, Omnium, Scratch

  • OFFROAD

    Action

WILLKOMMEN auf der Webseite des Landesverband Radsport Sachsen-Anhalt e.V.



Hier finden Sie alle relevanten Informationen rund um den Radsport in Sachsen-Anhalt.



Aktuelle News

LV-Radsport am Wochenende: Radpolo U19-Liga geht in die zweite Runde

Beim zweiten Spieltag der U19-Landesliga spielen die Radpolo-Juniorinnen am Sonntag (1. November) um weitere wichtige Tabellenpunkte. Jeweils zwei Teams aus Tollwitz und Lostau treten dabei gegen drei Gastmannschaften aus Jänkendorf (Sachsen) und eine aus Obernfeld (Niedersachen) an. Nach der ersten Runde, die vor drei Wochen ausgetragen wurde, führt derzeit die …

mehr lesen »

Covid-19-Pandemie: Räder stehen im November still – Wettkampfsport und Vereinstraining wird eingestellt

Die Radsportsaison wird im November komplett aussetzen müssen. In einer Videokonferenz der Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Bundesländer wurden am Mittwoch (28.10.) zur Bekämpfung der SARS-Cov2-Pandemie weitreichende Beschlüsse gefasst. Ab dem kommenden Montag, dem 2. November, wird unter anderem auch der Amateur-Sportbetrieb vorerst für vier Wochen eingestellt. …

mehr lesen »

Virtual Cycling: LVR richtet 1. e-Cycling Nachwuchscup aus

Der Landesverband Radsport Sachsen-Anhalt (LVR) ist am 21. November 2020 Ausrichter des bundesweit ersten offenen e-Cycling “Wahoo” Landesnachwuchscups im Radrennsport. In den Altersklassen U13 bis U19 treten jeweils mehrere Mädchen und Jungen aus Sachsen-Anhalt auf virtuellen Rennstrecken im bundesweiten Vergleich gegeneinander an. Klassischen Sport und E-Sport zu verbinden geht nicht? Doch! Sogenannte „smart …

mehr lesen »

Coronahilfen für Sachsen-Anhalts Sportvereine

In Sachsen-Anhalt können Sportvereine und -verbände zusätzliche finanzielle Unterstützung beantragen, wenn sie durch die Coronapandemie vorübergehend in Zahlungsschwierigkeiten geraten sind, die ihre Existenz bedrohen. Hierfür stehen gegenwärtig eine Millionen Euro Landesmittel zur Verfügung. Mit der Gewährung der Billigkeitsleistungen („Coronahilfen Sport“) sollen insbesondere kleinere, ehrenamtlich geführte Sportvereine in ihrer Existenz gesichert …

mehr lesen »