Virtual Cycling: e-Nachwuchscup geht in die dritte Auflage!

Der Landesverband Radsport Sachsen-Anhalt (LVR) richtet am 20. November 2021 den 3. e-Cycling-Landesnachwuchscups im Virtual-Cycling aus. In den Altersklassen U13 bis U17 sowie einer offenen Klasse ab 18 Jahre treten jeweils mehrere Mädchen und Jungen in direkten Duellen gegeneinander an.

Nach bereits zwei dezentral durchgeführten Zwift-Rennen im Dezember 2020 sowie Februar 2021 kommt es nun erstmals in Magdeburg zum direkten Vergleich von jeweils maximal zehn eingeladenen Sportler*innen, die auf der virtuellen Rennstrecke auf weitere Teilnehmende aus dem ganzen Bundesgebiet treffen, die sich wiederum online dazuschalten können.

Mit dem Projekt, welches 2020 initiiert wurde, bietet der LVR insbesondere dem Nachwuchs zu Zeiten der Corona-Pandemie eine neue Perspektive und Motivation, sich sportlich zu messen und sich durch soziale Interaktion weiterentwickeln zu können.

Dieses Engagement hat der LandesSportBund Sachsen-Anhalt kürzlich belohnt und das Projekt im Wettbewerb „Sport trotz(t) Corona 2.0“ zum Preisträger gekürt.

Die Zwift-Rennen sind bundesoffen ausgeschrieben, so dass Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland von zu Hause aus um den Gesamtsieg mitfahren können.

Um 10 Uhr beginnt der Wettkampf mit dem Rennen der U13 weiblich/männlich. Anschließend folgen die U15 w/m (11 Uhr), die U17 w/m (12.30 Uhr) und die offene Klasse w/m (14 Uhr).

Alle Rennen werden per Livestream übertragen und von Moderator Marius Lauer sowie Radsport-Insidern aus Sachsen-Anhalt kommentiert. Lauer zählt zu den gefragtesten E-Sport-Kommentatoren Deutschlands.

Gefördert wird das e-Cycling-Projekt mit Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt. Ohne den Zuschuss aus dem Fördertopf des Innenministeriums für E-Sport-Projekte im vergangenen Jahr wäre die Durchführung nicht realisierbar. Weitere Unterstützer sind bisher der E-Sport Hub Sachsen-Anhalt, die regiocom SE, Wahoo, Zwift und der Magdeburg eSports.

Hier geht’s zur Ausschreibung: 3. e-Cycling Nachwuchscup Sachsen-Anhalt – Ausschreibung (PDF)

Check Also

Radball/Radpolo: Spielbetrieb auf Landesebene wird ausgesetzt

Der Landesverband Radsport Sachsen-Anhalt setzt aufgrund der aktuellen Pandemielage den Spielbetrieb im Radball sowie Radpolo auf Landesebene …