2. BDR-Corona-Forum: Terminplanung und Nachwuchs am 20. Februar

Nach dem Erfolg des ersten “Corona-Forums” des Bund Deutscher Radfahrer (BDR), veranstaltet der Verband am Samstag, dem 20. Februar, von 10 bis 12 Uhr eine zweite Online-Veranstaltung dieser Art. Anmeldungen sind bis zum 17. Februar möglich.

Dieses Mal soll es um die Themen Terminplanung, Nachwuchs, Sportentwicklung und Hygienekonzepte in Zeiten der Corona-Pandemie gehen.

Teilnehmen an der Diskussionsrunde wird auch wieder das Präsidium des BDR. Die Vizepräsidenten Günter Schabel, Berend Meyer, Patrick Moster, Jan Schlichenmaier sowie BDR-Präsident Rudolf Scharping wollen damit den direkten Austausch mit Vereinen und Verbänden fortsetzen.

Vor einer Woche hatte der BDR bereits ein allgemeines “Corona-Forum” abgehalten, in dem es um die Erfahrungen der Radsportvereine und Verbände in Corona-Zeiten ging. Mehr als 60 Interessierte nahmen teil und tauschten sich über verschiedene Themen aus.

Dabei wurde deutlich, dass insbesondere das Interesse auf den Fragen lag, wie Veranstaltungen während der Pandemie sicher durchgeführt werden können und wie mit der Radsportnachwuchs bei Laune gehalten werden kann.

Das zweite “Corona-Forum” will sich nun genau mit diesen Bereichen beschäftigen. Entsprechend ruft der BDR dazu auf, bei der Anmeldung erneut Stichworte zu nennen, über welche Themen die Teilnehmer konkret sprechen wollen. (Quelle: rad-net.de)

Zum Anmeldeformular (extern)

Check Also

Breitensport: Sternfahrt statt Wittenberger “Süd-Fläming-Tour” – CTFs abgesagt

Der RSV Lutherstadt Wittenberg hat in dieser Woche seine Radtouristik-Veranstaltung “Süd-Fläming-Tour”, die für den 25. …