Rennsport: Jette Rasch gewinnt BDR-Bahnsichtungsserie „Trainalyzed-Cup“

Jette Rasch (MItte) ist Gewinnerin des „Trainalyzed-Cup“ 2022.

Beim nationalen Bahn-Saisonfinale in Berlin hat das LVR-Nachwuchsteam noch einmal erfolgreich abgeschnitten. Gleich zwei Athleten belegten in der Gesamtwertung der BDR-Sichtung einen Podestplatz.

Jette Rasch (l.) und Lisa Meinecke.

Im Velodrom gewann Jette Rasch vom Genthiner RC in der weiblichen U15 die Tageswertung des Mehrkampfes. Damit sicherte sich die amtierende deutsche U15-Meisterin im Paarzeitfahren auch den Gesamtsieg des „Trainalyzed-Cups“ 2022.

Onno Bieberle vom RSV Osterweddingen fuhr in Berlin auf Rang fünf. Das führte ihn auf den zweiten Platz der bundesweiten Gesamtwertung.

Weitere gute Platzierungen in der Tageswertung belegten die Osterweddinger Lisa Meinecke mit Platz zehn und Finn Liedke mit Rang 14.

Onno Bieberle (l.) belegte Rang zwei der Bahn-Gesamtwertung.

Die deutsche U17-Straßenmeisterin Tina Rücker (Osterweddingen) trat in Berlin bei den Deutschen Meisterschaften im Omnium (Mehrkampf) und Madison (Paarfahren) an. Im Omnium belegte sie den elften Platz und im Madison kam sie mit ihrer Partnerin Gianna Schmieder aus Sachsen auf den neunten Rang.

Tina Rücker im grünen Sprintertrikot der BDR-Nachwuchssichtung.

In der Gesamtwertung der BDR-Sichtung 2021/22 verpasste sie als Vierte nur knapp das Siegerpodest. Doch dafür durfte sie sich als Sprintbeste der Saison das begehrte grüne Trikot überstreifen.

Gute Ergebnisse bei Herbst-Sichtung

Schon bei der kürzlich ausgetragenen Bahn-Herbstsichtung in Frankfurt/Oder überzeugten die Landeskader-Athleten mit guten Platzierungen. Hier belegte Onno Bieberle und Jette Rasch jeweils Platz neun und Lisa Meinecke Rang elf der Tages-Gesamtwertung.

Maurice Steckel (RSV Osterweddingen), der sich künftig auf die Bahn konzentrieren will und dafür zum Schuljahresbeginn an die Sportschule Erfurt wechselte, wurde bei den Sprintern Dritter im 500 Meter Zeitfahren, Fünfter im Sprint und Achter im Keirin. Steckel wechselt zur neuen Saison den Bahnspezialisten des RSC Turbine Erfurt.

Check Also

Cross: Mitteldeutsche Gunsha-Challenge startet Sonntag – Drei Stationen in Sachsen-Anhalt

Am kommenden Sonntag startet in Radibor bei Bautzen die Gunsha-Cross-Challenge 2022. Dazu haben sich als …