Home / Aktuelle News / LVR Sachsen-Anhalt ruft zur Brockenkönig-Challenge

LVR Sachsen-Anhalt ruft zur Brockenkönig-Challenge

Am kommenden Sonntag (28. Juni) stand die 10. Auflage des beliebten Bergzeitfahren “Der Brockenkönig” auf dem Programm des Landesverbandes Radsport (LVR) Sachsen-Anhalt.

Aufgrund der Covid-19-Pandemie und der vorliegenden Planungsunsicherheit haben wir uns aber schweren Herzens dazu entschieden, das Rennen komplett abzusagen.

Dennoch möchten wir allen Radsportfans der Lizenz-Altersklassen vom Nachwuchs bis zu den Senioren sowie Hobbyfahrern in diesem Jahr ermöglichen, sich auf unserer Brockenstrecke sportlich zu messen.

Deswegen rufen wir zur „Brockenkönig-Strava-Challenge 2020” auf.

Von Anfang Juli bis 30. August 2020 könnt ihr mittels der Online-App Strava eure Bestzeit werten lassen. Um einen Vergleich zu den bisherigen Durchführungen möglich zu machen, werden die Strecken in den kommenden Tagen von uns bei Strava so angelegt, wie sie im regulären Rennen zu absolvieren sind.

Vom Start, auf Höhe des Hotels “Brockenscheideck” / Eingang Jugendherberge, bis zum Ziel vor dem zweiten Bahnübergang sind rund 8,2 Kilometer und 400 Höhenmeter zu bewältigen. Der Nachwuchs bis zur U13* soll – wenn möglich – die Hälfte der Strecke absolvieren.

“Eine Wertung bis zum Gipfel wäre zwar möglich”, sagt LV-Präsident Frank Witte (Lostau). “Das macht aber keinen Sinn, da auf zunehmenden Weg zum Brocken-Plateau mit erhöhten Touristen-Verkehr auf der Brockenstraße zu rechnen ist.” In Spitzenzeiten käme eine Gipfelankunft “einem Slalomfahren” gleich, schildert Witte.

Diese Einschätzung bestätigte auch die Kreisverwaltung Wernigerode, welche uns auf ein erhöhtes Touristen-Aufkommen in diesem Sommer hinwies.

Zahlreiche Wanderwege münden oder queren die Brockenstraße. Neben Wanderern sind auch Pferdefuhrwerke, Segwayfahrer und Freizeit-Radfahrer auf der Straße durch den Nationalpark Harz unterwegs.

“Entsprechend ist auch – wie bei den regulären Brockenkönig-Rennen – mit höchster Aufmerksamkeit zu fahren”, betont Frank Witte.

Auswertung Anfang September

Nach dem 30. August 2020 werden wir die Gesamtwertung in die einzelnen Alters- und Lizenzklassen erstellen und zeitnah entsprechende Ergebnislisten veröffentlichen.

Für Vereinssportler bzw. Lizenzfahrer aus Sachsen-Anhalt wird es eine Landesbestenwertung geben. Die drei Erstplatzierten jeder Nachwuchsklasse erhalten eine Medaille und Urkunde.

Alle Teilnehmer können auf Anfrage – und gegen Entrichtung einer Gebühr – eine Teilnahme-Urkunde mit der erzielten Bestzeit als PDF oder ausgedruckt per Post erhalten.

Ausgenommen von der Wertung sind E-Bikes oder Fahrräder mit sonstigen Hilfsmitteln. Das Fahren in Kleingruppen unter Begleitung eines Betreuers soll im Nachwuchs bis zur U13* gestattet sein.

Die genauen Teilnahmebedingungen zur “Brockenkönig-Strava-Challenge” wird mit einer entsprechenden Anleitung in den nächsten Tagen auf der Homepage des Landesverbandes Radsport Sachsen-Anhalt veröffentlicht.

*Da Strava Anmeldungen erst ab dem Alter von 13 Jahren zulässt, wird hier noch nach einer alternativen Wertungsmöglichkeit für die U11 und U13 gearbeitet.

Auskünfte zu Übernachtungsmöglichkeiten und Schierke gibt es unter: schierke-am-brocken.de. (lvr/st)

Check Also

MTB: Nachwuchs fährt unter die Top Ten Deutschlands

  Bei der Deutschen Meisterschaft im Cross-Country der Altersklassen U15 und U17 fuhren Sachsen-Anhalts Nachwuchs-Mountainbiker …