Trial: Mika Steinhausen vom FTC Calbe auf Anhieb deutscher U11-Pokalsieger

Damit hatte keiner gerechnet, nicht mal er selbst oder seine Eltern. Mika Steinhausen vom FCT Calbe hat bei den deutschen Trial-Meisterschaften des Bund Deutscher Radfahrer den Pokalwettbewerb der männlichen U11 gewonnen.

In Schatthausen bei Heidelberg setzte sich der Zehnjährige gegen 15 Konkurrenten durch. Mit 800 von möglichen 900 Punkten gewann Mika sogar unerwartet deutlich: Sein Vorsprung auf Platz zwei betrug 180 Zähler.

Der Erfolg ist umso beachtlicher, da es für Mika die erste Trialpokal-Teilnahme überhaupt war. Bisher hatte er in seiner ersten Saison 2022 nur an regionalen Wettkampfserien wie die Ostdeutschen Meisterschaften erfolgreich teilgenommen, bei der er 2021 den U9-Meistertitel gewann.

Entsprechend hatte ihn bei der DM niemand auf den Schirm, zumal die Konkurrenten überwiegend aus Baden-Württemberg kamen und nur je ein Starter aus Sachsen und Thüringen dabei waren. “Die nach ihm platzierten Medaillengewinner hatten zudem schon Erfahrung bei solchen Meisterschaften und waren sogar schon bei Weltmeisterschaften”, erzählte Vater Matthias Gerstner.

Lob gab es von der Konkurrenz für seine unglaublich gute Technik und optimale Tagesleistung, die Mika zur DM abgeliefert hat.

Passender Erfolg zum Vereinsjubiläum

Für den FTC Calbe kommt der nationale Sieg von Mika sehr passend. “Wir feiern in diesem Jahr unser 30-jähriges Vereinsjubiläum”, so der FTC-Vorsitzende und Trainer Jörg Treue. Einen deutschen Trialpokalsieger gab es in der Vereinsgeschichte noch nie.

In den 2000er-Jahren gab es die bisher größten FTC-Erfolge für Tochter Juliane Treue, die Vize-Europameisterin des Weltbiketrial-Verbandes BIU wurde und durch Dave Derbes als ostdeutscher Vizemeister.

Deutschland gehört derzeit zu den besten Nationen im Trial. Nina Reichenbach (RSC Bretten) ist fünffache und aktuelle Weltmeisterin, Oliver Widmann ist bei den Männern in der 26-Zoll-Klasse WM-Dritter und in der Teamwertung gewann Deutschland bei der vergangenen WM ebenfalls Bronze. (red)

 

 

 

 

Check Also

Radpolo: Dreifacherfolg beim Deutschlandpokal

Einen historischen Dreifacherfolg haben die Radpolo-Frauen aus Sachsen-Anhalt beim Deutschland-Pokal hingelegt. In Lostau gewannen Kristin …