Mountainbike: Bad-Bikerin Evelyn Behre gewinnt Bundesliga – Vier Tagessiege beim XCO-Bikecup #7

Evelyn Behre. (Archivfoto: J. Bachmann/lvr)

Damit hatte wohl keiner gerechnet. Sachsen-Anhalt hat erstmals in seiner Radsportgeschichte eine Bundesliga-Siegerin – und liefert sogar einen Doppelsieg bei den Frauen ab!

Evelyn Behre von den Bad Bikers MTB-Sport aus Wernigerode hat in ihrem ersten Jahr mit einer BDR-Lizenz gleich einen großen Erfolg realisiert und sich damit in der LVR-Chronik verewigt.

Zum Saison-Abschluss der Mountainebike-Bundesliga des Bund Deutscher Radfahrer in Titisee-Neustadt reichte Evelyn Behre Rang vier.

Allein die besondere Atmosphäre des Flutlichtrennens rund um die Skisprunganlage im Schwarzwald war schon ein Erlebnis.

“Absolut sprachlos.” – Evelyn Behre 

“Absolut sprachlos”, kommentierte die zweifache und amtierenden mitteldeutsche Meisterin ihren Coup auf ihrem Instagram-Kanal.

Vor allem mit ihren dritten Rang beim MTB-Event in Weißenfels und einen weiteren vierten Platz beim Vulkan-Race sammelte Behre entscheidende Punkte und mit der doppelten Wertung des Finals sicherte sie sich ihren Bundesligasieg bei den Frauen mit 178 Zählern.

Das erfolgreiche Abschneiden für den LVR machte bei den Frauen Steffi Weniger (White Rock Weißenfels – 1994) als Gesamt-Zweite perfekt. Sie kam nach drei Rennen auf 92 Zähler.

Bei den U19-Junioren kam der zweifache deutsche U17-Meister Gregor Wiegleb unter die Top-15 der Gesamtwertung. Und das mit nur zwei Rennteilnahmen. Denn nach seiner Verletzung bei der DM fiel die Finalteilnahme für ihn aus.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Eve Lyn (@lyn.mtb185)

Mehrere Tagessiege beim XCO-Bikecup #7 in Schwarzenberg

Unterdessen schnitten die LVR-Mountainbiker/innen beim siebten Durchgang des mitteldeutschen XCO-Bikecups ebenso erfolgreich ab. Gleich vier Tagessiege sowie je drei zweite und dritte Plätze standen am Ende für die Lizenzfahrer aus Sachsen-Anhalt zu Buche.

Steffi Weniger bei den Frauen, Immanuel Ries (Radunion Halle) bei den Männern, Tobias Schreiber (Dessauer RC) in der U15, und Patrick Weniger (White Rock) bei den Senioren gewannen jeweils das Rennen ihrer Altersklasse.

Auf dem zweiten Platz landeten die White Rocker Johanna Kreis (Frauen), Lia Planert (U17) und Pascal Söhner (Männer). Und jeweils Dritte wurden Philip Piper (Bad Bikers/U15), Celina Polz (White Rock/U17) und Lea-Sophie Herse (White Rock/U13).

*-*-*-*

Int. MTB-Bundesliga Gesamtwertung*

Frauen
1. Behre, Evelyn (Bad Bikers MTB-Sport/ Mauers Baikschopp Racing Team) 178 Punkte
2. Weniger, Steffi (White Rock Weißenfels) 92

U23 Frauen
12. Kreis, Johanna (White Rock Weißenfels) 40/1

U19 Junioren
13. Wiegleb, Gregor (White Rock Weißenfels – 2003) 36

U23 Männer
27. Söhner, Pascal (White Rock Weißenfels – 1999) 26
49. Ries, Immanuel (RadUnion Halle – 1999) 9
60. Schnürer, Julian (White Rock Weißenfels – 1999) 3

Männer
54. Rauhut, Matthias (White Rock Weißenfels) 13
60. Wetzel, Max (Bad Bikers MTB-Sport) 3

*Quelle: mtb-bundesliga.net / alle Angaben ohne Gewähr!

*-*-*-*

Mitteldeutscher XCO-Bikecup #7

Ergebnisse vom 26.9.2021 in Schwarzenberg/GER

Frauen
1. Weniger, Steffi (White Rock Weißenfels) 44:11.3 Minuten
2. Kreis, Johanna (White Rock) 45:53.8

U15 männlich
1. Schreiber, Tobias (Dessauer RC) 27:02.8
3. Piper, Philip (Bad Bikers) 29:13.2
8. Seitz, Robin (White Rock) 34:49.6
9. Leßmann, Till (RadUnion Halle) 34:51.712
12. Schneider, Oscar (RadUnion Halle) 35:49.7

U17 weiblich
2. Planert, Lia (White Rock) 44:53.7
3. Polz, Celina (White Rock) 47:36.5

U17 männlich
7. Kreis, Frieder (White Rock) 50:37.2

U19 männlich
4. Hofmann, Lukas (RadUnion Halle) 1:04:28.6
5. Delank, Henri (RadUnion Halle) 1:05:23.4

Masters 2 – 4
1. 
Weniger, Patrick (White Rock) 43:23.8
4. Huster, Mark (RadUnion Halle) 47:05.3
8. Polz, Michael (White Rock) 52:03.9

Männer
1. Ries, Immanuel (RadUnion Halle) 55:54.5
2. Söhner, Pascal (White Rock) 59:28.0
4. Weigel, Sebastian (White Rock) 1:03:19.3

U13 männlich
21. Knesebeck, Paul (White Rock) 20:53.5
25. Schönrock, Lennart (White Rock) 16:29.1
32. Richter, Eric (White Rock) 19:13.2

U13 weiblich
3. Herse, Lea-Sophie (White Rock Weißenfels) 20:23.8
6. Hiekmann, Luis (White Rock Weißenfels) 15:49.6

U9 männlich
7. Kliewe, Linus (White Rock Weißenfels) 8:03.2
11. Scoor, Stian (White Rock Weißenfels) 8:55.9

U9 weiblich
4. Hiekmann, Lotta (White Rock Weißenfels) 8:40.1

Check Also

Rennrad: Gastgeber RSV Osterweddingen dominiert bei Zeitfahr-Landesmeisterschaft

Traditionell wurden in Bahrendorf die Rennsport-Landesmeistertitel im Einzelzeitfahren vergeben. Bereits zum zehnten Mal organisierte der …