Home / Aktuelle News / LVR-Ehrenmitglied Horst Mönnig feiert 90. Geburtstag

LVR-Ehrenmitglied Horst Mönnig feiert 90. Geburtstag

Horst Mönnig

Anfang März feierte das Ehrenmitglied des Landesverbandes Radsport Sachsen-Anhalt, Horst Mönnig, bei guter Gesundheit seinen 90. Geburtstag.

Trotz seiner beachtlich umfänglichen Familie hatte er es nicht versäumt, einen Tisch für seine engsten Wegbegleiter bei seinen umfänglichen Aktivitäten für den Radsport in der Region und darüber hinaus bereitzuhalten. Mönnig ließ es sich auch nicht nehmen, die Tanzrunde persönlich zu eröffnen.

Horst Mönnig war Vorsitzender der BSG Motor Halle zu deren Gründung im Jahr 1950. Dabei hatte Horst bei einem Vorgänger von Motor 1948 mit Boxen angefangen. Die BSG Motor (jetzt SG Motor) ist erst durch eine Vielzahl von Zusammenschlüssen und Umbenennungen entstanden.

Mönnig hatte viele Wegbegleiter bei seinem Wirken für den Radsport, insbesondere dem Rennsport auf Bezirksebene, bei Meisterschaften oder der Friedensfahrt.

Trauriger Höhepunkt seiner Tätigkeit war der tödliche Sturz von Erich Schulz während der 6. Etappe der DDR-Rundfahrt 1956, als er als Kampfrichter einer der ersten am Unfallort war, um erste Hilfe zu leisten.

Der LV Radsport Sachsen-Anhalt gratuliert Horst Mönnig und wünscht, dass unser Sportkamerad noch einige Jahre bei bester Gesundheit bleibt. (Günther Pötzsch/lvr)

Check Also

LV-Radsport am Wochenende

SAMSTAG, 18. Mai 2019 Radball: 3. UCI-Weltcup in Mücheln (mit VfH Mücheln und RSV Sangerhausen) …