Home / Aktuelle News / Immanuel Ries mit Pech beim Bundesliga-Auftakt

Immanuel Ries mit Pech beim Bundesliga-Auftakt

Gleich das erste Bundesligarennen der Mountainbiker in Bad Säckingen (Baden-Württemberg) war als HC Rennen in der höchsten internationale Kategorie ausgeschrieben.

Natürlich machte sich das auch in den Starterlisten bemerkbar. Auch im U19-Bereich versammelte sich vor einer enormen Zuschauerkulisse ein illustres internationale Feld von knapp 90 Sportlern an der Startlinie.

MTB_Pascal

Pascal Söhner (White Rock)

Vor allem Immanuel Ries (Radunion Halle) zeigte auf der technisch enorm anspruchsvollen Strecke seine gute Form. Zwischenzeitlich bis auf Rang 26 vorgefahren, verlor er leider während des Wettkampfes eine Kontaktlinse, finshte aber dennoch als beachtlicher 34. (12. Deutscher).

Pascal Söhner (White Rock) musste sich aufgrund seiner schlechten Startposition erst einmal “im Stau anstellen”, am Ende aber dennoch aufgrund der Gegebenheiten ein solider Platz 54.  Da geht dieses Jahr noch was…

MTB_Christopher

Christopher Maletz in Bad Frankenhausen

Christopher Maletz sorgte derweil in Bad Frankenhausen für einen gelungenen Einstieg in die Saison. Am Ende der Langdistanz über 59 km beim Kyffhäuser Berglauf-Mountainbikerennen musste er sich nur einem Fahrer geschlagen geben und finishte als hervorragender Zweiter. Martin Knape kam als Siebenter im gleichen Rennen ebenfalls unter die Top-Ten der 123 Teilnehmer. (wk)

MTB_Martin

Martin Knape

Check Also

LV-Radsport am Wochenende

SAMSTAG, 18. Mai 2019 Radball: 3. UCI-Weltcup in Mücheln (mit VfH Mücheln und RSV Sangerhausen) …