Home / Aktuelle News / Ausschreibung: LVR sucht ab September Mitarbeiter*in im Freiwilligendienst

Ausschreibung: LVR sucht ab September Mitarbeiter*in im Freiwilligendienst

Der Landesverband Radsport Sachsen-Anhalt hat für 2020/21 kurzfristig noch eine Stelle im Bundesfreiwilligendienst (BFD) beziehungsweise im Jugendfreiwilligendiensten (FSJ) zu vergeben.

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot an interessierte Menschen jeden Alters, sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl zu engagieren – im sozialen, ökologischen und kulturellen Bereich oder eben auch im Bereich des Sports!

Neugierig und Lust auf eine spannende, abwechslungsreiche und unterhaltsame Einsatzstelle in einem kleinen, familiären Arbeitsumfeld?! Dann bewirb dich jetzt! Alle weiteren Infos siehe unten!

Erfahrungsbericht unser FSJ-Mitarbeiterin 2019/20 Tami Rosse:

 

View this post on Instagram

 

“Hallo, ich bin Tami 17 Jahre und mache auch ein Freiwilliges Soziales Jahr und starte als zweite den #freiwilligenfreitag. Im vergangenen Sommer habe ich die 10. Klasse beendet und wusste zu dem Zeitpunkt noch nicht, was ich gern machen möchte. Da ich aber immer schon den Umgang mit Kindern sehr mochte, habe ich mich für ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Geschäftsstelle des Landesverbandes Radsport Sachsen-Anhalt entschieden. Da ich sehr dem Leistungssport (Radrennsport) verschrieben bin, trainiere ich zweimal die Woche Landeskader in dem Verein RSV Osterweddingen, wo ich selbst auch fahre. Des Weiteren liebe ich den Umgang mit Tieren und fahre sehr gern Ski. Einen großen Teil meiner Arbeitszeit verbringe ich in der Geschäftsstelle, wo meine Aufgaben sehr vielfältig sind. An zwei Tagen in der Woche bin ich ab Nachmittag mehrere Stunden im Verein tätig und trainiere die Kadersportler der Altersklassen U13-U17. Am Vormittag bearbeite ich den Postein-und Ausgang, außerdem bearbeite ich die Lizenzen und verschicke Emails und schreibe mehrere Berichte. Zudem bearbeite ich noch die Landesverbandsseite mit. Ein besonderer Höhepunkt war meine Fahrt mit den Sportlern zur Nachwuchsehrung. An meiner Einsatzstelle gefällt mir, dass ich vielfältige Aufgaben bekomme und auch zu mehreren Veranstaltungen mitgenommen werde und als “Landesverbandsmitarbeiterin“ tätig sein darf, das macht mir großen Spaß. Außerdem gefällt mir, dass ich mit vielen netten Kollegen zusammenarbeiten darf. Aber das Beste ist, das meine Arbeitszeit geteilt ist und ich einen Teil im Büro und den anderen Teil in meinem Verein absolvieren darf.” . . Danke Tami für deinen Einblick! Ihr seid gespannt wie die Arbeit in Tamis Einsatzstelle, dem Landesverband Radsport Sachsen-Anhalt, noch aussieht?! Dann schaut doch mal hier vorbei @lvradsport_sah . . . #sportjugendsachsenanhalt #freiwilligendienstimsport #freiwilligenfreitag #radsport #istkuhl

A post shared by Sportjugend Sachsen-Anhalt 🐄 (@sportjugendsachsenanhalt) on

*-*-*-*

*AUSSCHREIBUNG FSJ/BFD im RADSPORT*

Einsatzstelle: Landesverband Radsport Sachsen-Anhalt
Platzbezeichnung: Geschäftsstelle / Landesleistungsstützpunkt
Frühester Dienstbeginn: 01.09.2020
Spätester Dienstbeginn: 30.09.2020

Einsatzbereich: Sport; Verwaltung; Kinder- und Jugendarbeit

Tätigkeitsbeschreibung/Aufgabenfeld:
– Unterstützung der Geschäftsstelle in Magdeburg (Verwaltungs- und Organisationsarbeiten)
– Unterstützung des ehrenamtlichen LV-Präsidiums und der Fachbereiche Radrennsport, Mountainbike, BMX-Freestyle, Hallenradsport und Breitensport/MTBO
– Planung und Durchführung von Landeswettkämpfen
– Für aktive Radsportler: Unterstützung des Landeskadertrainings in der jeweiligen Disziplin
– Planung und Durchführung eines eigenen Radsport-Projektes

Ansprechperson: Herr Stefan Thomé
E-Mail: info(at)radsport-sah.de
Telefonnummer: 0391 / 50 95 92 42
Mobil/Whatsapp/Telegram/Signal: 0176 / 43 87 51 87

Weitere Infos zum BFD/FSJ unter: bundesfreiwilligendienst.de

Check Also

LV-Radsport am Wochenende: MTB-Juniorenweltcup und deutsche Straßenmeisterschaften

Am kommenden Wochenende stehen zwei hochklassige Radsport-Events im Kalender. Zum einen finden die deutschen Straßen-Meisterschaften statt. In …