Radpolo: Zweimal Rang drei für Gastgeber Tollwitz

Die Tollwitzerinnen Michelle Onasch (am Ball) und Jennifer Riedel. (Fotos: Tollwitzer RSV)

Der Radpolo-Nachwuchs ist in die neue Saison gestartet. Der erste U15-Spieltag fand in Bad Dürrenberg statt. Gastgeber war der Tollwitzer RSV.

In Schülerinnen-Liga liegt Lostau II (Paula Rogge/Lotte Eberhardt) nach den ersten sechs Spielen auf Rang zwei. Nur eine Partie, die gegen Jänkendorf I (Sachsen), verloren Rogge/Eberhardt mit 3:4.

Jänkendorf unterlag indes gegen Lostau I (Frederike Biedermann/Feophania Taubmann) mit 2:3, ist aber erster Spitzenreiter der gemischten Sachsen- und Sachsen-Anhalt-Liga.

Siegerehrung der Schülerinnen-Liga.

Für den Gastgeberverein gingen Angelina Hoff und Emma Tannewitz (Tollwitz I) sowie Michelle Onasch mit Jennifer Riedel (Tollwitz II) an den Start.

Tollwitz I zeigte schnelle rasante Spielzüge, gute Paraden und schöne Torschüsse. Gegen Jänkendorf I und Lostau II verlor das Duo nur mit einem Tor Unterschied. Der Rest wurde gewonnen, so dass hier ein sehr guter dritter Platz zu Buche stand.

Bei Tollwitz II dominierte die Nervosität. Sehr viele leichte Fehler schlichen sich ein, was zu unnötigen Punktverlussten führte. Vorerst Platz sechs der Liga.

Frellstedt führt Schülerklasse an

In der Schülerinnen-Klasse blieb ebenfalls kein Team ohne Punktverlust. Tabellenführer Frellstedt I aus Niedersachsen musste sich im Vereinsduell gegen Team II mit einem 1:1 zufriedengeben, gewann aber alle weiteren Partien.

Beste Mannschaft aus Sachsen-Anhalt ist Lostau IV (Pauline Eberhardt/Lotta Otte) auf Rang zwei. Nur im Spitzenspiel gegen Frellstedt I unterlagen Eberhardt/Otte mit 1:4.

Maya Dunzel (am Ball) und Maja Machure vom Tollwitzer RSV erwischten in der Schülerinnenklasse keinen guten Tag.

Maja Machure und Maya Dunzel vom Tollwitzer RSV erwischten keinen guten Tag. Jeder Schuss ging irgendwie ins Tollwitzer Tor. Dagegen gingen die Angriffsversuche der Einheimischen meistens am gegnerischen Kasten vorbei. Trotzdem reichte es für neun Punkte und den dritten Platz, da sich die Konkurrenz gegenseitig die Punkte wegnahm. (st/lvr/js)

Radpolo Schülerinnen-Liga Sachsen-Anhalt/Sachsen

1. Punkt-Turnier in Bad Dürrenberg am 28. Oktober:

Platz Verein Punkte Tore
1. Jänkendorf I / SAC 15 28:12
2. Lostau II 15 25:16
3. Tollwitz I 12 25:16
4. Lostau I 9 15:14
5. Jänkendorf II / SAC 6 28:24
6. Tollwitz II 6 13:25
7. Lostau III 0 5:32

Radpolo Schülerinnen-Klasse Sachsen-Anhalt/Sachsen/Niedersachsen

1. Punkt-Turnier in Bad Dürrenberg am 28. Oktober:

Platz Verein Punkte Tore
1. Frellstedt I / NDS 16 23:7
2. Lostau IV 15 23:14
3.  Tollwitz III 9 12:15
4. Frellstedt II / NDS 8 15:12
5. Jänkendorf IV / SAC 7 18:20
6. Lostau V 6 18:20
7. Jänkendorf III / SAC 0 0:30

Check Also

Breitensport: Sternfahrt statt Wittenberger “Süd-Fläming-Tour” – CTFs abgesagt

Der RSV Lutherstadt Wittenberg hat in dieser Woche seine Radtouristik-Veranstaltung “Süd-Fläming-Tour”, die für den 25. …