Virtual Cycling: e-Nachwuchscup wird verschoben

Eigentlich wollte Landesverband Radsport Sachsen-Anhalt (LVR) am 20. November 2021 den 3. e-Cycling-Landesnachwuchscups im Virtual-Cycling austragen.

Leider muss die in Magdeburg geplante Veranstaltung abgesagt beziehungsweise verschoben werden. Grund ist eine zu geringe Teilnehmerzahl – bedingt durch kurzfristige Absagen, teils krankheitsbedingt und aufgrund paralleler Veranstaltungen wie etwa Crossrennen oder Bahntraining.

“Unser Aufwand vor Ort für die geplanten zehn Stationen und des professionellen Livestreams wäre für die wenigen angemeldeten Teilnehmenden zu hoch gewesen”, so LVR-Geschäftsführer Stefan Thomé. “Aber wir geben nicht auf und planen weiter, um die dritte Auflage in der geplanten Form zu einem späteren Zeitpunkt durchzuführen.”

Sobald ein neuer Termin fest steht, wird dieser umgehend bekannt gegeben.

Bis dahin macht der LVR auf sein Zwift-Wintertrainingsangebot für Kinder und Jugendliche mit MTB-Landestrainer Jonas Otto aufmerksam. Wer hier noch keine Informationen aber Interesse hat, kann sich an Jonas wenden: jonas.otto (at) radsport-sah.de

Check Also

Rennsport: Zwei Siegertrikots für LVR-Nachwuchs bei TMP-Tour

Einen starken Eindruck hat die LV-Nachwuchsmannschaft bei der diesjährigen TMP-Tour in Thüringen hinterlassen. Bei der …