Home / Aktuelle News / Vier Starter bei U15-Hallenradsport-DM in Lengerich

Vier Starter bei U15-Hallenradsport-DM in Lengerich

LengerichViermal ist der LV Radsport Sachsen-Anhalt bei den deutschen Schülermeisterschaften der Hallenradsportler an diesem Wochenende in Lengerich (NRW) vertreten. Dabei stehen die Chancen sogar sehr gut, dass es Medaillen geben kann.

2016_DM_U15_Plakat

Bei den Radballern spielen zwei Teams aus unserem Verband. In der Altersklasse U15 sind Gabriel Jose und Lucas Hehring von der SG Chemie Zeitz mit dabei.

Gabriel Jose und Lucas Hehring. (Foto: A. Gründig)

Sie qualifizierten sich als Sieger ihrer Halbfinale-Gruppe für die Endrunde mit den besten acht Teams aus ganz Deutschland.

Am Samstag müssen Jose und Hehring um ca. 9.30 Uhr das erste Mal ran. Die erste Partie geht gegen Reichenbach (LV Württemberg). Wenig später geht es gegen einen der Favoriten, die mehrfache Schülermeister Tim und Erich Lehmann aus Großkoschen (Brandenburg).

Weitere Duelle folgen um 16.15 Uhr (Langenwolschendorf) und 19.30 Uhr (Lippersdorf). Am Sonntag geht es ab 10.15 Uhr gegen Bilshausen und Krofdorf, ehe um 14 Uhr im letzten Block Erzhausen auf die SG Zeitz trifft.

Sangerhausen
Max Siebenhüner und Jonas Günther. (Foto: RSV Sangerhausen)

Bei den B-Schülern (U13) haben Max Siebenhüner und Jonas Günther vom RSV Sangerhausen ihre DM-Premiere. Für sie geht’s am Samstag erst ab 13 Uhr gegen Krofdorf los. Zweiter Gegner ist Schwaikheim. Am Nachmittag geht es gegen Großkoschen I (ca. 16.30 Uhr) und am Abend folgt Augsburg (19.15 Uhr).

Am Sonntag müssen Max und Jonas ab 10.15 Uhr erst gegen Gärtringen und später gegen Großkoschen II ran. Die letzte Partie bestreiten die Sangerhäuser dann gegen 14 Uhr gegen Bonlanden.

Alina Wittig und Lea Lubisch. (Foto: gemeinde-moeser.de)

Im Radpolo der U15-Schülerinnen wird Sachsen-Anhalt vom RC All-Heil Lostau vertreten. Alina Wittig strebt nach Platz vier im DM-Finale 2015 nun mit Lea Lubisch einen Platz auf dem Siegerpodest an – am liebsten die goldene.

In ihren vier Halbfinalpartien blieben Wittig und Lubisch ungeschlagen und kassierten dabei gerade einmal vier Gegentreffer.

Sie bekommen es am Sonnabend gleich dreimal mit einem Team aus Halle (Niedersachsen) zu tun. Zudem spielen Jänkendorf (Sachsen) und Gärtringen (Württemberg) um Titel und Medaillen.

Hannah Berger und Selina Harnisch.
Hannah Berger und Selina Harnisch. (Foto: U. Bachmann)

Im Kunstradfahren hat es dieses Mal nur ein Duo des VfH Mücheln zur DM geschafft. Zum zweiten Mal in Folge starten Hannah Berger und Selina Harnisch im Zweier.

Sie gehen als Drittes Gespann des ersten Startblocks ins Rennen. Unter den insgesamt 18 Paaren haben sie lediglich die Chance, sich im Feld etwas nach vorn zu fahren.

Rund 400 junge Hallenradsportler im Alter bis 14 Jahren haben sich für diese nationalen Titelkämpfe qualifiziert.

Verantwortlich für die Ausrichtung zeichnet sich die RSG Teuto Antrup-Wechte. Nach der gelungenen Generalprobe beim Einrad-Bundes-Pokal 2015, wird das Team um Chef-Organisatorin Ingrid Steinhage für beste Bedingungen sowohl für die jungen Sportlerinnen und Sportler als auch die Zuschauer sorgen. (st/rad-net)

Startliste U15-DM 2016 in Lengerich

Live-Ergebnissticker via Twitter

 

 

Check Also

LV-Radsport am Wochenende

SAMSTAG, 18. Mai 2019 Radball: 3. UCI-Weltcup in Mücheln (mit VfH Mücheln und RSV Sangerhausen) …