Home / Aktuelle News / TMP-Tour: Heitzmann und Zdun hinterlassen starken Eindruck

TMP-Tour: Heitzmann und Zdun hinterlassen starken Eindruck

2016_TMP-Tour
Anna Zdun wurde bei der letzten TMP-Touretappe Dritter. In der Gesamtwertung schloss sie die Tour als Achte ab.
Gotha – Bei der internationalen TMP-Tour in Thüringen haben die beiden LV-Rennsportlerinnen Dorothea Heitzmann (RadClub Lostau) und Anna Zdun (RSV Osterweddingen) einen starken Eindruck hinterlassen.
Zum Auftakt drang Heitzmann beim Prolog beste Einzelkämpferin in die Phalanx der BDR-Fahrerinnen ein: Platz sieben unter 46 Starterinnen. Zdun wurde bei dem Kriterium über 20 Minuten mit Punktwertung 14te.
Einen Tag später wurde Heitzmann beim Bergzeitfahren Sechste und Zdun Achte. Im anschließenden Rennen “Rund um Weingarten” belegte Doro den neunten und Anna zeitgleich den zwölten Platz. In der Gesamtwertung lagen die beiden U17-Rennsportlerinnen auf Rang neun und zehn.
2016_TMP-Tour_Start
Dorothea Heitzmann (1. Reihe, 6. von rechts) und Anna Zdun (RSV Osterweddingen, 4.v.re.) beim Prolog der TMP-Tour. (Fotos: A. Kindler)
Allerdings verzichtete Heitzmann am Sonntag krankheitsbedingt auf ihre Teilnahme an der Abschlussetappe. Bei “Rund um Tabarz” galt so für Zdun zumindest ihren guten Rang zu halten. Das gelang mit bravour:  ihr als beste Einzelstarterin im Zielsprint einer 9-köpfigen Ausreißer-Gruppe der Sprung aufs Siegerpodest. In der Gesamtwertung schloss sie die Tour als Achte ab.
Ergebnisse TMP-Jugendtour (via finishtime.de)

Check Also

LV-Radsport am Wochenende

SAMSTAG, 18. Mai 2019 Radball: 3. UCI-Weltcup in Mücheln (mit VfH Mücheln und RSV Sangerhausen) …