Home / Aktuelle News / Spendenaufruf: SKR Leipzig benötigt Mittel für Bahn-Sanierung

Spendenaufruf: SKR Leipzig benötigt Mittel für Bahn-Sanierung

Mit fast 70 Jahren hat die Radrennbahn Leipzig dringenden Sanierungsbedarf. Endlich wird sie nun saniert. Seit Anfang Februar laufen Baumaßnahmen, die im Rahmen des Leipziger Sportprogramms 2024 mit 1,6 Millionen Euro gefördert werden.

Voraussetzung für die Förderung ist jedoch, dass der Stadt- und Kreisverband Radsport (SKR) Leipzig Eigenmittel in Höhe von 160.400 Euro beisteuert.

“Diesem Ziel kommen wir mit einer Spendenaktion sowie Sponsoring-Angeboten für Firmen und Organisationen immer näher”, freut sich Marie Kloppe vom SKR. “Darüber hinaus haben wir noch 25Tage unsere Crowdfunding Kampagne der 99 Funken laufen.”

99funken.de/radrennbahn-lpz

“Wir wollen der Radrennbahn neues Leben einhauchen und damit den (Rad-)Sport und die Region in und um Leipzig fördern”, so Kloppe weiter.

Der SKR hat sich die Förderung des Kinder- und Jugendradsports in Leipzig und Umgebung auf die Fahnen geschrieben. Darum sei es ein besonderes Anliegen, optimale Trainingsvoraussetzungen zu schaffen sowie einen sicheren Übungs- und Trainingsbetriebs zu gewährleisten. Die traditionsreiche Bahn bietet für Jung und Alt, Groß und Klein eine wichtige Trainings- und Wettkampfstätte.

Helft mit, schaut vorbei und unterstützt unsere Radsportfreunde rund um Leipzig.

Check Also

MTB-DM: Evelyn Behre in den Top Zehn – Weitere gute Mittelfeldplatzierungen

Für sechs LVR-Fahrerinnen und Fahrer stand am 6. Juni ein Saison-Höhepunkt auf dem Programm: Im hessischen …