Home / Aktuelle News / Sangerhausen ist deutscher U19-Meister

Sangerhausen ist deutscher U19-Meister

Sachsen-Anhalt hat wieder einen deutschen Radball-Meister! Max Rückschloss und Eric Haedicke vom RSV Sangerhausen haben bei der Junioren-DM in ‪Aalen‬ den Titel der U19 gewonnen.

20160423_180134[2]

Sangerhausen (orangene Trikots) im DM-Turnier.

In zwei Wochen treten die beiden bei der Junioren-EM in der Schweiz für Deutschland an.

Nicht ganz so rund lief es beim U17-Team des RSV Zscherben. Martin Fuhrmann und Julian Heller mussten sich im Finale der besten acht Teams aus ganz Deutschland mit den letzten Rang begnügen.

Knapp am Podest schrammten in des im Radpolo Helen Gaeßner und Nadine Salamon vom Tollwitzer RSV vorbei. Nach zwei Siegen zum Turnierbeginn, verlor das Duo die restlichen drei Partien.

Tollwitz-Reideburg _ Uta Radpolo-News

Reideburg – Tollwitz (in Grün).

Am Ende fehlten bei Punktgleichheit zum drittplatzierten VC Darmstadt zwei Tore zur Bronzemedaille. Laura Hermann und Lea Proske vom Reideburger SV belegten den sechsten Rang.

Im Kunstradfahren war Sachsen-Anhalt nur mit zwei Starts vertreten. Im Vierer-Juniorinnen landete das Quartett des RSV Kleinmühlingen ebenso auf Rang 16 wie das Zweier-Paar Alina Klawonn/Julia Bachmann vom VfH Mücheln. (st/Fotos: Uta Proksch; RSV Sangerhausen)

Check Also

LV-Radsport am Wochenende

SAMSTAG, 18. Mai 2019 Radball: 3. UCI-Weltcup in Mücheln (mit VfH Mücheln und RSV Sangerhausen) …