Home / Aktuelle News / Rennsport: NWC-Finale abgesagt – LV-Meisterschaften geplant

Rennsport: NWC-Finale abgesagt – LV-Meisterschaften geplant

Nun ist auch das Finale der Nachwuchscup-Serie im Radrennsport abgesagt.

Nach intensiver interner Beratung hat sich der LV Radsport Sachsen-Anhalt dazu entschieden, die dritte Auflage des VR-PLUS-Cups in Osterburg auf das kommende Jahr zu verschieben.

Das Rennen, welches die Stadt Osterburg zusammen mit dem LVR veranstaltet, ist unter den aktuellen Bedingungen und den geforderten Hygienekonzept aus Sicht des LVR nicht umsetzbar.

Erschwerend kommt hinzu, dass vom Spitzenfachverband Bund Deutscher Radfahrer zahlreiche Nachholrennen im September und Oktober angesetzt wurden.

Dies belaste insbesondere Landestrainer Andreas Kindler und seine ehrenamtlichen Mitstreiter, die sich für die sportliche Durchführung in Osterburg verantwortlich zeichnen.

Zuvor wurden bereits die letzten noch geplanten Rennen der NWC-Serie 2020 ebenfalls abgesagt: Der 9. Große Preis der Parkstadt Wörlitz (12.9.) wird in diesem Jahr ebenso nicht stattfinden, wie der Große Preis von Kleinkühnau (19.9.).

Landesmeisterschaften werden nachgeholt

Allerdings plant der LVR, die Straßen-Landesmeisterschaften für den Nachwuchs und die Senioren am 13. September auf der Deponie-Strecke Halle-Lochau bei Schkopau durchzuführen.

Dort trägt die SG Motor Halle in Kooperation mit dem Eisleber RC das AWH-Rennen aus. Hygiene- und Zeitpläne sind bereits ausgearbeitet.

Vorteil: Die Strecke befindet sich auf einem abgesperrten Großgelände, so dass alle Bedingungen für einen reibungslosen Ablauf erfüllt werden können.

Der RSV Osterweddingen will unterdessen 17. Oktober die Landesmeisterschaft im Einzelzeitfahren auf der bekannten Strecke bei Bahrendorf für den LV Sachsen-Anhalt austragen. Beide Wettbewerbe mussten Anfang Mai abgesagt werden.

e-Cycle-Nachwuchscup im November

Derweil laufen im Hintergrund die Planung für ein ganz besonderes Projekt: Am 21. November will der LVR erstmals einen e-Cycling-Nachwuchscup in Magdeburg durchführen.

Unterstützt wird das Vorhaben vom Ministerium für Inneres und Sport sowie vom neu gegründeten e-Sport-HUB Sachsen-Anhalt. Die Schirmherrschaft hat der Landes-Innenminister Holger Stahlknecht übernommen. (lvr)

 

Check Also

LV-Radsport am Wochenende: MTB-Juniorenweltcup und deutsche Straßenmeisterschaften

Am kommenden Wochenende stehen zwei hochklassige Radsport-Events im Kalender. Zum einen finden die deutschen Straßen-Meisterschaften statt. In …