Rennsport: LVR stärkt den Nachwuchskader auf der Bahn

Kurz bevor die für Dezember geplanten Bahn-Wettkämpfe für den Nachwuchs aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage abgesagt wurden, war der LV-Nachwuchs zu einem Trainingscamp in Frankfurt/Oder auf dem Oval unterwegs.

Landestrainer Andreas Kindler hatte elf Sportlerinnen und Sportler aus den Nachwuchsstützpunkten für zwei Tage nach Brandenburg eingeladen. “Wir wollen die Anzahl im Laufe kommender Lehrgänge auf bis zu 15 Mädchen und Jungen erhöhen”, kündigt Kindler eine künftige Stärkung dieser Disziplin an.

Bei den drei intensiven Trainingseinheiten Ende November sah Kindler ein gutes Grundniveau, welches die Teilnehmende durch zielgerichteten Trainingsaufbau auf der Straße, der Rolle und im Kraftraum erarbeitete hatten.

Mit weiteren Projekten will der LV im kommenden Jahr das Bahntraining intensivieren. (lvr)

Check Also

3. e-NWC: Erneut Sekundenentscheidungen im Schlusssprint

Am vergangenen Freitag lief der zweite Durchgang des 3. e-Nachwuchscups. Dabei gab es wieder knappe Zielentscheidungen. …