Home / LV Trainer News / Rennsport: 9. Bergzeitfahren in Bernburg

Rennsport: 9. Bergzeitfahren in Bernburg

2016_Bergzeitfahren_Bernburg

Am Freitag, 19. August 2016, findet in der Saalestadt Bernburg zwischen 14 und 18 Uhr ein Berg-Rad-Zeit-Fahren statt. Zusammen mit dem Radsportmuseum in Kleinmühlingen sowie dem Kreissportbund Salzland hat das Amt für Kinder- und Jugendförderung der Stadt Bernburg die nunmehr 9. Auflage in der Bernburger Wilhelmstraße für Jung und Alt organisiert.

Als zusätzlicher Programmpunkt wird es erneut ein Berg-Zeit-Lauf angeboten. Somit haben neben den Fahrradfahrern auch die Läufer die Möglichkeit, die steile Wilhelmstraße nach Zeit hinauf zu sprinten.

Unter dem Motto: “Dabei sein ist alles!” haben alle aktiv teilnehmenden Teilnehmer die Möglichkeit eines von zwei nagelneuen Fahrräder zu gewinnen. Diese werden wie alle anderen Sachpreise ebenfalls unter allen Teilnehmern verlost. Man muss also nicht unbedingt der schnellste Radler oder Läufer sein muss, um einen der Hauptpreise zu erhalten.

Wer schon einmal diesen Anstieg mit dem Fahrrad oder im Laufschritt bewältigt hat, kennt die sportliche Herausforderung und die Tücken der Strecke. Alle kleinen und großen Fahrradfahrer bzw. Läufer, die an diesem Wettbewerb teilnehmen, erhalten eine Startnummer und treten in fünf verschiedenen Altersklassen gegeneinander an.

Altersklassen:

Gruppe 1: bis einschließlich 13 Jahre

Gruppe 2: ab 14 bis einschließlich 21 Jahre

Gruppe 3: ab 22 bis einschließlich 40 Jahre

Gruppe 4: ab 41 bis einschließlich 60 Jahre

Gruppe 5: ab 61 Jahre

Mädchen und Frauen starten in separaten Altersgruppen, die genau wie bei den Jungen und Männern in die fünf Kategorien eingeteilt sind. Alle haben zwei Wettkampfversuche die Wilhelmstraße hochzufahren bzw. hinaufzulaufen. Die beste Zeit geht in die Wertung ein. Der KSB Salzland stellt seine elektronische Zeitmessungsanlage mit großem Leuchtdisplay zur Verfügung, so dass eine professionelle Messung gesichert ist.

Für alle kurzfristig entschlossenen Radsportler oder solche, die es werden wollen, stehen außerdem zwei Leihfahrräder für die Teilnahme zur Verfügung.

Während der Veranstaltung kann man zeitgleich auf Speedrädern (Indoorcycling Bikes), welche vom PSV Bernburg bereitgestellt werden, seine Fitness testen. Weiterhin gehört die Möglichkeit zum Fahrrad-TÜV durch den Ortsverkehrswacht Verkehrswacht ebenso zum Programm wie eine Pannenstation bzw. eine mobile Fahrradwerkstatt.

Anmeldungen werden unter der Tel.-Nr.: 03471 / 659-202 oder per E-Mail-Adresse: thomas.haedicke.stadt@bernburg.de bzw. am Veranstaltungstag direkt vor Ort entgegengenommen. Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos!

Check Also

Rennsport: Nachwuchs berichtet vom Trainingslager in Schöningen

Am Montag sind die jüngsten Radsportler des Landesverbandes Sachsen-Anhalt ins Trainingslager gestartet. Bis zum Freitag …