Rennrad: Gute Ergebnisse bei BDR-Jugendsichtung auf der Bahn

Jette Rasch, Lisa Meinecke und Edda Bieberle. (Fotos: LVR)

Der Start in die nationale Nachwuchssichtung des Bund Deutscher Radfahrer ist für das Talentteam des LV Sachsen-Anhalt gelungen.

Gute Ergebnisse gab es bei der Bahn-Jugendsichtung in Frankfurt/Oder. So belegten Edda Bieberle, Lisa Meinecke (beide RSV Osterweddingen) und Jette Rasch (Genthiner RC) in der Gesamtwertung des Mehrkampfes über vier Wettbewerbe die Plätze neun, zehn und U15.

In den Einzeldisziplinen war Edda Bieberle mit Platz zwei im Madison (Paarfahren), Jette Rasch mit Rang drei im Ausscheidungsfahren und Lisa Meinecke mit Platz vier in der 2000 Meter Einzelverfolgung am besten platziert.

Gut in Form ist auch Eero Gündel (RadClub Lostau) in der männlichen Jugend. Der deutsche U15-Meister im Madison (Paarfahren) belegte in der Gesamtwertung den 17. Platz und erkämpfte sich in der 200 Meter Einzelverfolung den neunten Platz.

Check Also

MTB: Erste Schullandesmeisterschaft beim Rookies-Cup am 1. Juni in Merseburg

Am kommenden Samstag (1. Juni) richtet der LV Radsport Sachsen-Anhalt zusammen mit dem Förderverein Radrennbahn …