Rennrad: Fotofinish um Landesverbandstitel im Einzelzeitfahren in Bahrendorf

Edda Bieberle (RSV Osterweddingen) setzte sich bei den Zeitfahr-Landesmeisterschaften in Bahrendorf in der U17 mit einem knappen Vorsprung durch. (Fotos: privat/Vereine)

 

Die 13 war keine Unglückszahl für die diesjährigen Landesverbandsmeisterschaften im Einzelzeitfahren.

Zum 13. Mal übernahm der RSV Osterweddingen mit seinem eingespielten Organisations- und Durchführungsteam die reibungslose Ausrichtung.

Der Einsatz wurde mit besten Wetter und nahezu optimalen Bedingungen belohnt. Einmal mehr war der Nachwuchs des offiziellen Rennrad-Landesleistungszentrums in Osterweddingen am Erfolgreichsten.

Viermal Gold, dreimal Silber sowie viermal Bronze sicherten sich die RSV-Talente in den Altersklassen U11 bis U19.

Den Sprung auf den obersten Podestrang sicherten sich Linus Schubert, Leni Meinecke (beide U11), Frieda Meier (U13) und Edda Bieberle (U17).

Dabei kam der Ausgang in der weiblichen U17 einem Fotofinish gleich. Denn die zweitplatzierte Lisa Marie Meinecke (Osterweddingen) musste sich auf der Doppelrunde über neun Kilometer zwischen Bahrendorf und Borne um nur 36 Zehntel hinter Edda geschlagen geben.

Ebenfalls Zweite wurden die Osterweddinger Edgar Rodzis (U15) sowie Gustav Günzel (U17). Und jeweils auf Rang drei fuhren Oskar Aebersold (U11), Oskar Maue (U15), Eduard Sels (U17) und Henriette Stern (U19).

Zum zweitbesten Verein avancierte der RadClub Lostau mit drei Tagessiegern in der Sachsen-Anhalt-Wertung. Hier gewannen die Brüder Eikki Gündel (U13) und Eero Gündel (U17) sowie Hellfried Müller bei den Masters IV (Ü59).

Über zwei Landesmeisterinnen und einen Landessieger freuten sich die Triathleten von trimago aus Magdeburg. Nina Zeugner setzte sich in der U19 durch und Sarah Sophie Bauersack war die schnellste bei den Frauen. Stephanie Gegenwarth holte hier zusätzlich Bronze für die trimagos. Und Matthias Fleischer sicherte sich als Schnellster von zwei Masters-II-Athleten den Sieg der Ü39.

Zwei Landessieger stellte der Dessauer RC. Ole Finger war der beste U23-Fahrer aus Sachsen-Anhalt und gewann vor seinem Vereinskollegen Jorin Leopold Marahrens. In der U19 war Wilhelm Kwast der einzige Vertreter des LVR und holte sich für seine Fahrt über 18 Kilometer die Goldmedaille ab.

Für den RSV Lutherstadt Wittenberg gab es einen Titel und zwei Vizemeisterschaften. Mia Strejcek war die beste U15-Schülerin und Marie Schapelt setzte sich bei den U19-Juniorinnen durch. Zudem holte ihr Vater Maik Schapelt Silber bei den Masters II.

Mit einem Landesmeister und zwei Bronzemedaillen fuhr das Team des Genthiner RC nach Hause. Gold ging an Janne Beuer in der U15 und Bronze sicherte sich Familie Rasch mit Tochter Jette (U17) und Papa Sascha (Masters III/Ü49).

Je ein Tagessieg ging an den RSV Team Killerwade durch Titelverteidiger Sebastian Blanke (Männer) und La Onda Magdeburg mit Toralf Baumgarten (Masters III)

Silber war hingegen die Farbe des SV Grün Weiß Piesteritz sowie von White Rock Weißenfels. Die Piesteritzer Emil Huhn (U11) sowie Max Lucas Ristok (U13) wurden ebenso jeweils Vizemeister wie die MTB-Spezialisten aus Weißenfels Steffi Weniger (Frauen) und Michael Polz (Masters III).

Einen indirekten Erfolg gab es unterdessen für den Harzer RSC Wernigerode. Nele Reis, die beim HRSC mit dem Rennradsport begann und zwischenzeitlich zum SC DHfK Leipzig gewechselt ist, gewann die Gesamtwertung der U19-Juniorinnen und wurde damit Landesmeisterin des Sächsischen Radfahrer Bundes. Zudem gab es einmal Bronze für Wernigerode, das sich Johann Hartmann in der U13 sicherte. (lvr/Fotos: privat)

*-*-*-*

Landesverbandsmeisterschaft Einzelzeitfahren am 04.05.2024 in Bahrendorf

U11m (5 km)
1. Schubert, Linus (RSV Osterweddingen) 12:57,46 Minuten
2. Huhn, Emil (SV Grün Weiß Piesteritz) 14:13,44
3. Aebersold, Oskar (RSV Osterweddingen) 15:40,19

U11w* (5 km)
1. Meinecke, Leni (RSV Osterweddingen) 13:50,99 Minuten

U13m (5 km)
1. Gündel, Eikki (RadClub Lostau) 11:19,00 Minuten
2. Ristok, Max Lucas (SV Grün Weiß Piesteritz) 12:14,01
3. Hartmann, Johann (Harzer RSC Wernigerode) 12:17,83
4. Aebersold, Moritz (RSV Osterweddingen) 12:26,66
5. Hauptig, Maik (RSV Lutherstadt Wittenberg) 13:10,46

U13w* (5 km)
1. Meier, Frieda (RSV Osterweddingen) 13:33,39 Minuten

U15m (9 km)
1. Beuer, Janne (Genthiner RC) 14:53,51 Minuten
2. Rodzis, Edgar (RSV Osterweddingen) 14:58,23
3. Maue, Oskar (RSV Osterweddingen) 15:09,68
4. Günzel, Valentin (RSV Osterweddingen) 15:15,32
5. Klingner, Pepe Josef (Dessauer RC) 16:33,02
6. Tümler, Phillip (RSV Osterweddingen) 16:41,79
7. Kliche, Moritz (SV Grün Weiß Piesteritz) 17:25,54
8. Hauptig, Max (RSV Lutherstadt Wittenberg) 18:01,57
9. Raschig, Til (RSV Osterweddingen) 19:09,25

U15w* (9 km)
1. Strejcek, Mia (RSV Lutherstadt Wittenberg) 17:06,92 Minuten

U17m (18 km)
1.
Gündel, Eero (RadClub Lostau) 26:08,84 Minuten
2. Günzel, Gustav (RSV Osterweddingen) 27:33,11
3. Sels, Eduard (RSV Osterweddingen) 27:53,90
4. Heitzmann, Johannes (RadClub Lostau) 29:42,00
5. Rudolph, Franz (Harzer RSC Wernigerode) 30:54,52
6. Neuber, Lino (RSV Lutherstadt Wittenberg) 31:35,82

U17w (9 km)
1.
Bieberle, Edda (RSV Osterweddingen) 14:08,01 Minuten
2. Meinecke, Lisa Marie (RSV Osterweddingen) 14:08,37
3. Rasch, Jette (Genthiner RC) 14:43,73

U19m* (18 km)
1.
Kwast, Wilhelm (Dessauer RC) 27:46,94 Minuten

U19w (9 km)
1. Zeugner, Nina (trimago) 15:04,90 Minuten
2. Schapelt, Marie (RSV Lutherstadt Wittenberg) 15:19,38
3. Stern, Henriette (RSV Osterweddingen) 15:34,53
4. Schnee, Hanna (Dessauer RC) 16:02,87

U23* (27 km)
1.
Finger, Ole (Dessauer RC) 40:07,48 Minuten
2. Marahrens, Jorin Leopold (Dessauer RC) 42:12,48

Elite Frauen (18 km)
1.
Bauersack, Sarah Sophie (trimago) 31:13,76 Minuten
2. Weniger, Steffi (White Rock Weißenfels) 31:19,71
3. Gegenwarth, Stephanie (trimago) 31:45,60

Elite Männer* (27 km)
1.
Blanke, Sebastian (RSV Team Killerwade) 36:10,51 Minuten

Masters II* (18 km)
1. Fleischer, Matthias (trimago) 26:12,01 Minuten
2. Schapelt, Maik (RSV Lutherstadt Wittenberg) 27:56,00

Masters III (18 km)
1.
Baumgarten, Toralf (La Onda Magdeburg) 25:55,24 Minuten
2. Polz, Michael (White Rock Weißenfels) 26:29,30
3. Rasch, Sascha (Genthiner RC) 29:11,47

Masters IV* (18 km)
1.
Müller, Hellfried (RadClub Lostau) 30:56,20 Minuten

*Landessieger, da keine drei Teilnehmenden am Start waren!

Check Also

Rennrad: Edda Bieberle wird Gesamt-Zweite der TMP-Tour

Der LV-Rennsportnachwuchs hat sich bei der TMP-Tour in Thüringen gut geschlagen. Bei der Rundfahrt rund …