Rennrad: Edda Bieberle wird Gesamt-Zweite der TMP-Tour

Der LV-Rennsportnachwuchs hat sich bei der TMP-Tour in Thüringen gut geschlagen.

Bei der Rundfahrt rund um Gotha zeigte Edda Bieberle (RSV Osterweddingen) in der weiblichen U17 die beste Leistung. Sie durfte in der BDR-Auswahl im Nationaltrikot fahren und belegte in der Gesamtwertung im internationalen Feld mit mehr als 65 Starterinnen den zweiten Platz.

“Eine sehr starke Leistung”, lobte Landestrainer Andreas Kindler, der gleichfalls die guten Platzierungen von Lisa Meinecke (Osterweddingen/16. Platz) und Jette Rasch (Genthiner RC/18.) hervorhob.

Die besten Einzelergebnisse erzielte Edda mit Platz drei im Bergzeitfahren und Rang vier auf der zweiten Etappe. Jette Rasch wurde Neunte im Prolog und Lisa erreichte ihre bestes Resultat mit Rang 16 im Bergzeitfahren.

In der U15 war Janne Beuer vom Genthiner RC der stärkste Fahrer des LVR-Auswahlteams. Er belegte Rang 28 der Gesamtwertung. Edgar Rodzis (39.), Oskar Maue (beide Osterweddingen/48.) und Jan Tittel (HRSC Wernigerode/54.) landeteten in der vorderen Hälfte der Gesamtwertung. Valentin Günzel (Osterweddingen) wurde 87er.

Die Sachsen-Anhalt-Starter in der U17 haben laut Andreas Kindler ebenfalls gut gekämpft und viel gelernt. Gustav Günzel (114.) und Eduard Sels (beide Osterweddingen/117.) mussten sich aber mit hinteren Rängen im rund 140-Mann starken Starterfeld begnügen.

Alle Ergebnisse unter: zpn-timing.de

Check Also

MTB: Erste Schullandesmeisterschaft beim Rookies-Cup am 1. Juni in Merseburg

Am kommenden Samstag (1. Juni) richtet der LV Radsport Sachsen-Anhalt zusammen mit dem Förderverein Radrennbahn …