Home / Aktuelle News / Radwandern: Wolmirstedt lässt Konkurrenz weit hinter sich

Radwandern: Wolmirstedt lässt Konkurrenz weit hinter sich

img_2104

Sie sind mehr als einmal um die Welt geradelt. Damit haben die Radwanderer des SV Kali Wolmirstedt die Vereinswertung des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) gewonnen – und das bereits zum vierten Mal.

In der Kategorie “Vereinsradwandern – Klasse 4” dürfen sich die 18 Wolmirstedter nun Bundessieger nennen. Mehr als 42.000 Kilometer haben sie 2016 zusammen mit dem Rad zurückgelegt. Dafür gab es vom BDR eine Urkunde und einen gläsernen Pokal. Die nächsten Verfolger in der Klasse 4 kamen laut Angaben des LV-Vizepräsidenten Breitensport, Peter Wifling (Dessau), auf etwas mehr als 20.000 Kilometer.

2016_wolmirstedt_urkunde_bundessieger

Die Radler wollen sich aber natürlich auf ihrer Bestleistung nicht ausruhen, sondern weiterradeln, schreibt die Volksstimme Wolmirstedt anlässlich der Ehrung in gemütlicher Vereinsrunde. „Jedenfalls wenn es wieder wärmer wird. Im Moment wandern wir und lassen die Fahrräder stehen“, verriet der Radler-Chef Hermann Grimm der lokalen Presse.

Die Touren-Ausflüge nach Wanzleben, Tangerhütte oder auch Möckern müssen so bis zum Frühjahr warten. Dann brechen die Teilnehmer immer donnerstags zu ihren langen Fahrten auf.

img_2106

Ansprechpartner für die Ausfahrten ist Hermann Grimm, Angerstraße 11a in 39326 Wolmirstedt, Telefon: 039201 / 20 117. (lvr/st/vs)

Check Also

LV-Radsport am Wochenende

SAMSTAG, 18. Mai 2019 Radball: 3. UCI-Weltcup in Mücheln (mit VfH Mücheln und RSV Sangerhausen) …