Home / Aktuelle News / Radtourenfahren: 17. Elberadeltag in Dessau und Havelberg

Radtourenfahren: 17. Elberadeltag in Dessau und Havelberg

Traditionell wird am ersten Wochenende im Mai in die neue Radsaison auf dem Elberadweg eingeleitet. Ein Gastgeber für den Elberadeltag ist in diesem Jahr Dessau-Roßlau. Dorthin führen Sternfahrten aus den umliegenden Orten. Das teilt die Stadtmarketinggesellschaft Dessau-Roßlau auf ihrer Internetseite mit.

Dort heißt es: “Ein buntes Bühnen- und Aktionsprogramm auf dem Marktplatz Dessau hält viel rund um das Radfahren bereit. Befahren Sie erstmals den Elberadweg auf der neuen Streckenführung durch die Stadt und erleben Sie den deutschen Meister im Trialsport Hannes Herrmann. Die Teilnahme an den Sternfahrten und am Programm ist natürlich kostenfrei.”

Insgesamt werden elf Touren – zwei davon in der Innenstadt – angeboten. Die Startorte der Sternfahrten sind Zerbst, Roßlau, Wittenberg, Möhlau, Bitterfeld, Kochstedt, Köthen und Aken.

Ein besonderes Erlebnis: Die Radtourer nördlich der Elbe fahren aus dem Stadtteil Roßlau auf der B184 als Fahrrad-Korso ein (Tour 3). Für diesen Zweck wird die Bundesstraße kurzfristig gesperrt und die Fahrt von der Polizei abgesichert.

Und die “Innenstadtrunde” über 5 Kilometer wird von den anwesenden Bürgermeistern und Oberbürgermeistern angeführt. Auch hier findet die Fahrt als Fahrrad-Korso kurzfristig gesperrten Straßen und polizeilicher Absicherung statt.

Flyer Elberadeltag in Dessau (PDF)

Buntes Programm in Havelberg

Ebenso lädt die Reservatsverwaltung des Biosphärenreservats Mittelelbe zum Elberadeltag nach Havelberg. Ein buntes Programm unter dem Motto „Rad trifft auf Natur“ erwartet Pedalritter und Landschafts-Interessierte zwischen 12 und 16 Uhr am „Haus der Flüsse“ welches das Informationszentrum Natura 2000 beheimatet.

Auf dem Programm stehen unter anderem Führungen durch das Biosphärenreservat Mittelelbe um 13:30 Uhr und 15 Uhr, Auftritte der Band „Drumline Rogätz“, der Tanzgruppe Arabeske und der Singegruppe des Heimatvereins Havelberg sowie die Aktion „Fahr-Rad – aber sicher“ der örtlichen Kreisverkehrswacht. (red/lvr)

*-*-*-*

Bühnenprogramm Dessau (Auszug)

10 Uhr: Eröffnung
11 Uhr: Streetdance „Bewegungskombinat”
12 Uhr: Black White Cats Cheerleading
13 Uhr: Trial-Show mit Hannes Herrmann (6-facher Deutscher Meister)
14 Uhr: Livemusik „Hot Music“
14.45 Uhr: „Cornellis“ Einradshow
15.15 Uhr: Streetdance „Bewegungskombinat”
15.30 Uhr: Trial-Show mit Hannes Herrmann (6-facher Deutscher Meister)
15.50 Uhr: Staffelstabübergabe an die nächste Ausrichterstadt

Aktionen auf dem Marktplatz

  • Fahrradmarkt
  • Fahrrad-Parcours
  • Fahrrad-Frühjahrscheck
  • Hochrad
  • Informationsstände
  • Kinder-Mitmachzirkus „Raxli Faxli“
  • Radfahrerbrunch im Restaurant „Etmangal“
    Anmeldung unter +49 173 5792209

Sternfahrten zum Marktplatz

Tour 1 ab Zerbst/Anhalt – 27 Kilometer
Route: Zerbst – Bone – Bornum – Garitz – Kleinleitzkau – Natho – Mühlstedt – Roßlau – Dessau
Start: 9.00 Uhr Zerbst/Anhalt, Markt, am Roland

Tour 2 ab Zerbst/Anhalt – 22 Kilometer
Route: Zerbst­ – Wertlau – Rodleben – Roßlau – Dessau
Start: 9.00 Uhr Zerbst/Anhalt, Markt, am Roland

Tour 3 ab Roßlau – 6 Kilometer
Route: Südstraße –  B184 – Albrechtstr. – Albrechtsplatz – Kavalierstr. – Poststr. – Zerbster Str.
Start: 10.30 Uhr Treffpunkt “Luchplatz”, Südstr../ Ecke Dessauer Straße
Diese Fahrt findet auf der B184 als Fahrrad-Korso statt. Für diesen Zweck wird die Bundesstraße kurzfristig gesperrt und die Fahrt von der Polizei abgesichert.

Tour 4 ab Lutherstadt Wittenberg – 32 Kilometer
Route: Lutherstadt Wittenberg – Coswig – Wörlitz – Vockerode – Dessau
Start: 8.30 Uhr Wittenberg (Markt), 10.30 Uhr Coswig (Marktplatz), 11.30 Uhr, Wörlitz (Parkplatz Eichenkranz), 12.30 Uhr Vockerode (Nelsonhügel)

Tour 5 ab Möhlau – 21 Kilometer
Route: Möhlau – Sollnitz – Kleutsch – Mildensee – Waldersee – Dessau
Start: 9.00 Uhr Möhlau, BergbaudenKilometeral 9.30 Uhr, Sollnitz, Bürgerhaus 9.55 Uhr, Kleutsch, Bürgerhaus 10.20 Uhr, Mildensee, Festplatz unterhalb Napoleonsturm 10.35 Uhr, Waldersee, Parkplatz Jonitzer Mühle

Tour 6 ab Bitterfeld-Wolfen – 33 Kilometer
Route: Bitterfeld – Greppin – Jeßnitz – Sollnitz – Kleutsch – Dessau (Fahrt auf dem Mulderadweg)
Start: 9.15 Uhr Bahnhof Bitterfeld 9:30 Uhr Bahnhof Greppin

Tour 7 ab Kochstedt – 18 Kilometer
Route: Kochstedt – Mosigkau – Kleinkühnau – Großkühnau – Dessau
Start: 9.30 Uhr, Kochstedt, Heideplatz 9.45 Uhr, Mosigkau, Dorfgemeinschaftshaus 10.15 Uhr, Kleinkühnau, Hauptstraße/ Ecke Friedensallee 10.25 Uhr, Großkühnau, Friedensplatz/ An d. Eiche 10.45 Uhr, Bauhaus Gropiusallee

Tour 8 ab Köthen – 25 Kilometer
Start: 9.00 Uhr Sparkassenarena (Cöthener Hockeyclub) am Ratswall
Route: Köthen – Porst – Pißdorf – Osternienburg – Reppichau – Chörau – Mosigkau

Tour 9 ab Aken – 15 Kilometer
Route: Aken – Großkühnau – Dessau (Fahrt auf dem Elberadweg)
Start: 10.00 Uhr Fährhaus

Radtouren innerhalb der Stadt

Erstbefahrung Elberadweg nach Verlegung – 16 Kilometer
Route: Ratsgasse 11 (neue Tourist-Information) –  Theaterplatz – Bauhaus – Kornhaus – Jagdbrücke – Kapengraben – Rehsumpf – Fischtreppe – Marktplatz
Start: 10.15 Uhr, Marktplatz Dessau; Dauer: ca. 3 Stunden

Innenstadtrunde –  5 Kilometer
Route: Zerbster Str. –  Steinstr. –  Askanische Str. –  Ludwigshafener Str. B185 –  Friederikenplatz –  Schlachthofstr. –  Karlstr. –  Kurt-Weill-Str. –  Wolfgangstr. –  Antoinettenstr. –  Friedrichstr. –  Willy-Lohmann Str. –  Askanische Str. –  Steinstr. –  Zerbster Straße
Start: 14.00 Uhr
Gemeinsame Fahrt durch die Innenstadt. Angeführt von den anwesenden Bürgermeistern und Oberbürgermeistern. Als besonderes Erlebnis für alle Teilnehmenden findet die Fahrt als Fahrrad-Korso statt. Für diesen Zweck werden die Straßen der Strecke kurzfristig gesperrt und die Fahrt von der Polizei abgesichert.

Check Also

Rennsport: LVR beim Start der Männer-Bundesliga vertreten – Nachwuchs trainiert am Berg

Beim Start der Männer-Rennradbundesliga war auch der LVR Sachsen-Anhalt vertreten. Erstmals ging Jakob Schmidt von …