Radrennsport: Podestplätze für LV-Nachwuchs in Klöden, Marlow, Linden und Güstrow

Moritz Kärsten (li.) und Peter Zdun (re.) belegeten im U17-Rennen in die Plätze zwei und drei. Fotos: RSV Osterweddingen

Englische Woche im Radrennsport: Aufgrund des 1.-Mai-Feiertages gab es innerhalb weniger Tage viele Rennveranstaltungen, bei denen auch zahlreiche Sportler aus dem LVR Sachsen-Anhalt vertreten waren. Dabei gab es Tagessiege und mehrere Podestplatzierungen.

Im Fokus stand natürlich das 12. Elbauerennen in Klöden. Organisiert von Michael Schurig (RC Jena), der in bewährter Art von den Vereinen der Gemeinde Klöden untersützt wurde, trafen die LV-Nachwuchssportler nach ihrem Ostertrainingslager auf überwiegend junge thüringische Gegner.

Denn seit Jahren absolviert unser Nachbarbundesland rund um Klöden ebenfalls ein Trainingslager (MZ-Beitrag). Michael Schurig sagte der MZ Jessen: “Die Region um Klöden bietet optimale Bedingungen. Deshalb machen wir hier jedes Jahr Station. Und die Rennen bilden stets den Abschluss des knapp einwöchigen Trainingslagers.”

Beitrag der Mitteldeutschen Zeitung Jessen zum 12. Elbauerennen

Angesichts der starken Konkurrenz sind die zweiten Plätze von Edda Bieberle (U11), Miriam Tschepe (U15) und Tami Rosse (U19/alle RSV Osterweddingen) eine gute Ausbeute. Peter-William Zdun (Osterweddingen) verpasste in der U17 als Vierter nur knapp einen Medaillenrang.

Onno Bieberle gewann das U13-Rennen des 16. Scan-Haus-Cups in Marlow.

Edda Bieberle gewinnt zwei Rennen

Beim 16. Scan-Haus-Cup in Marlow (Mecklenburg-Vorpommern) gelang einen Tag später Edda Bieberle ein Tagessieg.

Ihr Bruder Onno gewann zudem das Rennen der U13, während der Osterweddinger Senioren-Fahrer Enrico Viohl im Rundstreckenrennen über 33 Kilometer den fünften Platz belegte.

Im Senioren-Straßenrennen über 61 Kilometer landete Harry Kühnelt (Dessauer RC) auf Rang acht.

Am Mittwoch ging es für einige Osterweddinger Nachwuchsfahrer dann nach Niedersachsen. Beim 52. Lindener Bergpreis belegte U19-Nationalfahrerin Anna-Helene Zdun im Frauenrennen den zweiten Platz. Und in der U17 fuhren Moritz Kärsten sowie Peter-William Zdun auf die Ränge zwei und drei.

Masterfahrer Lars Meseberg (Osterweddingen) zeigte bei den Senioren 2-4 eine gute Leistung und wurde mit Rang drei belohnt.

Parallel waren beim Rennen in Greifswald erneut die Bieberle-Geschwister erfolgreich unterwegs. Edda gewann erneut in der U11 und Onno wurde Dritter der U13.

Hannah Steffen startet gut in Saison

Die ehemalige Nationalfahrerin Hannah Steffen, die 2019 wieder für den Genthiner RC antritt, zeigte unterdessen bei ihren ersten Frauenrennen der Saison eine gute Form. Am 1. Mai wurde sie beim Kriterium im Rahmen des 22. Finsterwalder Cityrennens Neunte. Am Wochenende zuvor startete sie beim 3. Warendorfer Karree und wurde Zwölfte des Straßenrennens.

12. Elbauerennen Klöden

U11m (Omnium)
8. Fjolka, Anjo (SV GW Wittenberg-Piesteritz)
16. Neuber, Lino (RSV Lutherstadt Wittenberg)
18. Röhl, Fynn (RSV Lutherstadt Wittenberg)
25. Günzel, Valentin (RSV Osterweddingen)

U11w (Omnium)
2. Bieberle, Edda (RSV Osterweddingen)
6. Strejcek, Mia (RSV Lutherstadt Wittenberg)
9. Fleischer, Ariane (SV GW Wittenberg-Piesteritz)
121. Weber, Una (RSV Lutherstadt Wittenberg)

U13w (Omnium)
8. Ristock, Johanna (SV GW Wittenberg-Piesteritz)
10. Meinecke, Lisa Marie (RSV Osterweddingen)
14. Weber, Amy (RSV Lutherstadt Wittenberg)

U13m (Omnium)
14. Bieberle, Onno (RSV Osterweddingen)
25. Steckel, Maurice (RSV Osterweddingen)
31. Tittel, Kai (HRSC Wernigerode)
34. Röhl, Erik (RSV Lutherstadt Wittenberg)
35. Günzel, Gustav (RSV Osterweddingen)
40. Gedenk, Luca Pascal (SV GW Wittenberg-Piesteritz)

U15w
2. Tschepe, Miriam (RSV Osterweddingen)
10. Rücker, Tina (RSV Osterweddingen)
11. Neumann, Anne (SV GW Wittenberg-Piesteritz)
19. Schapelt, Marie (RSV Lutherstadt Wittenberg)

U15m
20. Tempel, Sven (SV GW Wittenberg-Piesteritz)
30. Martin, Moritz (Harzer RSC Wernigerode)
33. Geue, Felix (SV GW Wittenberg-Piesteritz)
40. Schlüter, Max (RSV Lutherstadt Wittenberg)
43. Gerber, Jonas (MSV 90 Magdeburg)
53. Köhler, Jonas Harzer (RSC Wernigerode)

U17m
4. Zdun, Peter-William (RSV Osterweddingen)
8. Wiest, Benedikt (Magdeburger SV 90)
22. Banke, Lennert (RSV Osterweddingen)
25. Liedtke, Lars (RSV Osterweddingen)
30. Nikschtat, Theo (RSV Lutherstadt Wittenberg)
31. Neßler, Matteo (RSV Osterweddingen)
41. Weßlau, John Pascal (RSV Lutherstadt Wittenberg)
42. Schlanzke, Paul (Harzer RSC Wernigerode)

U19w
2. Rosse, Tami (RSV Osterweddingen)

*-*-*-*

16. Scan-Haus-Cup in Marlow

U11w
1. Bieberle, Edda (RSV Osterweddingen)

U13m
1. Bieberle Onno (RSV Osterweddingen)

Senioren 2 – 4Rundstreckenrennen über 33 Kilometer
5. Viohl, Enrico (RSV Osterweddingen/TEAM Ur-Krostitzer VERMARC)

Senioren 2 – 4Straßenrennen über 61 Kilometer
8. Kühnelt, Harry (Dessauer RC/TEAM Ur-Krostitzer VERMARC)

*-*-*-*

52. Lindener Bergpreis

Elite Frauen
2. Zdun, Anna-Helene (RSV Osterweddingen/Juniorinnen Team maxx-solar-LINDIG)

Jugend männlich U17
2. Kärsten, Moritz (RSV Osterweddingen)
3. Zdun, Peter-William (RSV Osterweddingen)

Senioren 2 – 4
3. Meseberg, Lars (RSV Osterweddingen)

Check Also

Breitensport: Sternfahrt statt Wittenberger “Süd-Fläming-Tour” – CTFs abgesagt

Der RSV Lutherstadt Wittenberg hat in dieser Woche seine Radtouristik-Veranstaltung “Süd-Fläming-Tour”, die für den 25. …