Radrennsport: Moritz Martin U15-Landesmeister im Kriterium

Moritz Martin (Wernigerode/vorn) und Marc Schlüter (Wittenberg) im Duell. (Fotos: RSV Lutherstadt Wittenberg)

Am vergangenen Sonntag wurden die Landesmeisterschaften der U15-Jungen im Kriterium ausgefahren.

Im Rahmen der 10.Salzwedeler Rennsporttage hatten sich leider nur vier Athleten auf den Weg in die Altmark gemacht.

Als Sieger ging der bereits amtierende Landesmeister im Einzelzeitfahren sowie im Straßenrennen, Moritz Martin vom HRSC Wernigerode, hervor.

Er setzte sich in der der “Hölle des Ostens” vor Marc Schlüter (RSV Lutherstadt Wittenberg), Jonas Köhler (Wernigerode) und Max-Horst Haberzeth (Wittenberg) durch.

In den Nachwuchsrennen der U11, U13 und U15 dominierten die Sportler des RSV Lutherstadt Wittenberg sowie des RSV Osterweddingen. (lvr/st)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Moritz Martin (@moritz_cyclist) am


*-*-*-*

ERGEBNISSE

10. Salzwedeler Renntage

Check Also

Mountainbike: Maletz macht DM-Tripple perfekt – Galle wird Vizemeister

Bei der deutschen Mountainbike-Meisterschaft der Junioren und Masters in Gedern lagen Freud und Leid eng …