Radrennsport: LVR-Saisonstart am Samstag in Wittenberg

Zum dritten Mal trägt der RSV Lutherstadt Wittenberg am kommenden Samstag (23. März) den Luthers-Cycling-Cup aus.

Auf bewährter Strecke, dem 1,2 Kilometer langen Rundkurs im Gewerbegebiet Apollensdorf-Nord, will der RSV den rund 200 erwarteten Teilnehmern (Startliste) sowie den Gästen eine gut vorbereitete Veranstaltung bieten.

Besonderer Augenmerk liegt dabei wieder auf den Nachwuchsklassen und der Fahrrad-Magdeburg-Nachwuchscup-Serie des LVR Sachsen-Anhalt.

Nach der Cross-Landesmeisterschaft im Dezember 2018 und dem Athletiktest, der kürzlich ebenfalls in Wittenberg stattfand, ist es bereits die dritte NWC-Wertung – aber das erste Radrennen der Saison in Sachsen-Anhalt.

Neben dem Nachwuchscup ist der Luthers-Cup 2019 auch Teil des MOL-Cycling-Cups für Jedermänner und -frauen. (lvr)

Check Also

Cross: Mitteldeutsche Gunsha-Challenge startet Sonntag – Drei Stationen in Sachsen-Anhalt

Am kommenden Sonntag startet in Radibor bei Bautzen die Gunsha-Cross-Challenge 2022. Dazu haben sich als …