Radball: Zwei Landespokalsiege für Nachwuchs des Tollwitzer RSV

In Bad Dürrenberg wurde der Landespokal der Nachwuchsradballer ausgetragen. Gastgeber war der Tollwitzer RSV. Insgesamt waren zehn Teams aus sechs Vereinen für die Altersklassen U11, U13 und U15 am Start.

In der U11 traten mit RSV Zscherben und SG Chemie Zeitz zwei Teams an. Drei Mannschaften waren es mit Reideburger SV, Tollwitzer RSV und Zeitz) in der U13. Das größte Feld war in der U15 mit fünf Teams – zweimal Tollwitz, und je einmal RC Lostau, Reideburg sowie RSV Sangerhausen gemeldet.

Das Tollwitzer Duo, Lenny Körner und Cedric Kern trat in der U13 an und wurde mit zwei Siegen souverän Landespokalsieger. Gegen Zeitz gelang ein klares 8:0. Das Spiel gegen Reideburg war wesentlich knapper und umkämpfter, aber Tollwitz nutze die Fehler des Gegners geschickt aus und gewann mit 4:1.

In der U15 vertraten Tim Riedel und Koby Tässmann sowie Tommi Haase und Maximilian Hennig den Tollwitzer RSV. Von allen Teams waren spannende und faire Spiele zu sehen.

Spannend machten es Lostau und Tollwitz I. Beide Teams hatten ihre vorherigen Partien deutlich gewonnen und damit war das direte Aufeinandertreffen ein Entscheidungsspiel.

Die Partie war an Spannung und Aufregung nicht zu übertreffen. Lostau ging zwar mit 1:0 in Führung, Tollwitz nutzte aber die vielen Chancen und gewann am Ende doch recht deutlich mit 6:2. Das brachte den zweiten Landespokalsieg an den gastgebenden Tollwitzer RSV.

Die gute Leistung der zweiten Tollwitzer Vertretung Tommi und Max führte dieses Duo auf Rang drei.

In der Altersklasse U11 setze sich nach einer Dreierrunde Zscherben vor Zeitz durch und gewann den Landespokal. (LVR/Fotos: Tollwitzer RSV)

*-*-*-*

Radball-Landespokal 2024

U15: Tollwitz I – Tollwitz II 5:0, – Lostau 6:2, – Sangerhausen 15:0, – Reideburg 11:0; Tollwitz II – Lostau 1:6, – Sangerhausen 8:0, – Reideburg 7:1; Reideburg – Sangerhausen 1:1, – Lostau 3:5; Lostau – Sangerhausen 13:0

Endstand:
1. Tim Riedel/ Koby Tässmann (Tollwitz I) 12 Punkte/ 37:2 Tore
2. Piet Peter/ Ejrik Ketzer (Lostau) 9/ 26:10
3. Tommi Haase/ Maximilian Hennig (Tollwitz II) 6/ 16:12
4. Nils Hoffmann/ Felix Hoffmann (Reideburg) 1/ 5:24
5. Noah Lange/ Anakin Mai (Sangerhausen) 1/ 1:37

U13: Tollwitzer RSV – Zeitz 8:0, – Reideburger SV 4:1; Reideburg – Zeitz 7:0

Endstand
1.
Cedric Kern/ Lenny Körner (Tollwitz) 6 Punkte/ 12:1 Tore
2. Toni Weinhold/ Ben Howe (Reideburg) 3/ 8:4
3. Leo Jäschke/ Henri Tetzner (Zeitz) 0/ 0:15

U11: Zscherben – Zeitz 1:1 / 4:1 / 3:0

Endstand
1. Marlon Döbel/ Mateo Hirschfeld (Zscherben) 7 Punkte/ 8:2
2. Ludwig Hannß/ Mika Winter (Zeitz) 1/ 2:8

Check Also

MTB: Erste Schullandesmeisterschaft beim Rookies-Cup am 1. Juni in Merseburg

Am kommenden Samstag (1. Juni) richtet der LV Radsport Sachsen-Anhalt zusammen mit dem Förderverein Radrennbahn …