Home / Aktuelle News / Radball: U23-Teams bei Bundespokal-Viertelfinale erfolgreich – Tollwitz gewinnt Landespokal

Radball: U23-Teams bei Bundespokal-Viertelfinale erfolgreich – Tollwitz gewinnt Landespokal

Starterfeld beim Landespokal  – Foto: radball.at

Am vergangenen Samstag fanden zwei Radball-Turniere mit Sportlern aus Sachsen-Anhalt statt.

Im U23-Deutschlandpokal-Viertelfinale trafen die Mannschaften des RSV Sangerhausen (Max Rückschloß/Eric Haedicke) und der SG Chemie Zeitz (Alexander Jose/Johannes Helm) auf das Team des gastgebenden Vereins RfV Wiednitz sowie die Teams aus Lippersdorf, Ludwigsfelde und Hähnlein.

Im direkten Vergleich trennten sich die beiden Mannschaften aus Sachsen-Anhalt mit 3:3 – das einzige Unentschieden für Rückschloß/Haedicke, alle weiteren Partien entschieden die Sangerhäuser klar für sich.

Jose/Helm siegten gegen Gastgeber Wiednitz sowie gegen die Mannschaft aus Lippersdorf. Lediglich gegen Hähnlein mussten sich die Zeitzer mit einem 1:2  knapp geschlagen geben. Die Partie gegen Ludwigsfelde endete 4:4.

Am Ende qualifizierten sich sowohl Max Rückschloß und Eric Haedicke als Tabellenführer als auch Alexander Jose und Johannes Helm als Drittplatzierte der Gruppe für das Halbfinale des Bundespokals, das am 10. Oktober in Hofen ausgetragen wird.

Oberligisten ermitteln Landespokalsieger

Ebenfalls am Samstag spielten die Radballteams aus Zeitz (I und II), Magdeburg  und Tollwitz in Zeitz um den Landespokal der Elite.

Mit zwei Siegen, einem mit 5:0 gewertetem Spiel gegen die nicht angetretene zweite Mannschaft aus Magdeburg und nur einem Unentschieden in der Partie gegen Magdeburg I setzte sich Tollwitz (Oliver Uhlirsch/Christian Kühn) am Ende klar durch.

Der zweite Platz ging an Axel Müller/ Robert Seidelt (Zeitz I), gefolgt von Ronny Sievers/Matthias Gollos (Magdeburg I).

Gabriel Jose und Lucas Hehring (Zeitz II) bestritten mit dem Landespokal das erste Turnier ihrer ersten offiziellen Saison im Männerbereich. In den vergangenen Jahren hatte das Team im Rahmen der Nachwuchsförderung bereits in der Oberliga mitgemischt.

*-*-*-*

Radball

U23-Deutschlandpokal – Viertelfinale

Sangerhausen – Zeitz 3:3, – Ludwigsfelde II 10:1, – Hähnlein 6:1, – SV Lippersdorf 8:3, – RfV Wiednitz 7:2; Zeitz – Wiednitz 6:2, – Lippersdorf 7:2, – Ludwigsfelde 4:4, – Hähnlein 1:2

Endstand
1. RSV Sangerhausen (Max Rückschloß/Eric Haedicke) 13 Punkte/34:10 Tore
2. RSV Hähnlein – 12/16:11
3. SG Chemie Zeitz (Alexander Jose/Johannes Helm) 8/21:13
4. SV Lippersdorf – 6/20:26
5. Ludwigsfelder RC – 4/13:26
6. RfV Wiednitz – 0/16:34

*-*-*-*

Landespokal Elite 2020

Tollwitz – Magdeburg II 5:0, – Zeitz II 7:2, – Magdeburg I 3:3, – Zeitz I 8:1; Zeitz I – Zeitz II 2:1, – Magdeburg I 2:2, – Magdeburg II 5:0; Zeitz II – Magdeburg II 5:0, – Magdeburg 1 3:3; Magdeburg I – Magdeburg II 5:0

Endstand
1. Tollwitz I (Oliver Uhlirsch/Christian Kühn) 10 Punkte/23:6 Tore
2. Zeitz (Robert Seidelt/Axel Müller) 7/10:11
3. Magdeburg I (Ronny Sievers/Matthias Gollos) 6/13:8
4. Zeitz II (Gabriel Jose/Lucas Hehring) 4/11:12
5. Magdeburg II (Aron Zufelde/Tim Fahlberg) 0/0:20

Check Also

MTB-DM: Evelyn Behre in den Top Zehn – Weitere gute Mittelfeldplatzierungen

Für sechs LVR-Fahrerinnen und Fahrer stand am 6. Juni ein Saison-Höhepunkt auf dem Programm: Im hessischen …