Home / Aktuelle News / Radball: Seltene Rasen-Duelle in Unseburg

Radball: Seltene Rasen-Duelle in Unseburg

Normalerweise werden die Radballturniere der Radballer der TSG Unseburg/Tarthun in Sporthallen der Region ausgetragen.

Anlässlich des diesjährigen Tag der Egelner Mulde und des Unseburger Wasserfestes duellierten sich Mitte September die Mannschaften ausnahmsweise auf dem Rasenplatz der Sportanlage „Am Großen Holz“.

14 Sportler aus Colbitz, Magdeburg, Cochstedt und Unseburg folgten der Einladung der TSG, um in gemischten Teams gegeneinander anzutreten.

Die TSG-Abteilung war vollzählig anwesend; daher stellten die Unseburger eine eigene Mannschaft.

Der älteste Fahrer war mit Walter Schmiedecke ein über 60-jähriges Urgestein des Vereins.

Bei den Spielen zählten hauptsächlich der Spaß und das gemeinschaftliche Zusammensein im Anschluss an den freundschaftlichen Vergleich, der zudem viele Zuschauer vom benachbarten Festplatz auf die Unseburger Sportanlage lockte. Das Ergebnis spielte keine Rolle. (Text/Foto: Markus Evert)

Bilder zur Veranstaltung sind hier zu finden: Rasenradball-Turnier Unseburg 2019

Check Also

Radball: Tollwitz gewinnt zum Saisonauftakt den Landespokal

Die Radballer des Tollwitzer RSV sind mit einem Titelgewinn in die Saison 2019/20 gestartet. Das …