Radball/Radpolo: Spielbetrieb auf Landesebene wird ausgesetzt

Der Landesverband Radsport Sachsen-Anhalt setzt aufgrund der aktuellen Pandemielage den Spielbetrieb im Radball sowie Radpolo auf Landesebene vorerst bis zum 31. Dezember 2021 aus.

Die aktuelle 15. Landesverordnung zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie macht aufgrund der 2G-Regel für Sportveranstaltungen im Innenraum einen regulären Spielbetrieb nicht möglich.

Die betroffenen Spieltage sollen möglichst zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

Folgende Spieltage gemäß LVR-Generalausschreibung werden demnach vorerst nicht ausgetragen:

Radball
Oberliga, 2. Runde am 4.12.2021 in Magdeburg
Verbandsliga, 2. Runde am 11.12.2021 in Colbitz
Juniorenliga, 2. Runde am 27.11.2021 in Magdeburg; 3. Runde am 11.12. in Lostau
Jugendliga, 2. Runde am 4.12.2021 in Zscherben; 3. Runde am 18.12. in Sangerhausen
U13-Liga, 2. Runde am 28.11.2021 in Zscherben, 3. Runde am 19.12. in Zscherben

Radpolo
Schülerinnenliga/klasse, 2. Runde am 12.12.2021 in Lostau

gez. Gerd Heimbach (Vizepräsident Hallenradsport), Stefan Thomé (Geschäftsführer)

Weitere Infos unter: lsb-sachsen-anhalt.de

Check Also

Virtual Cycling: e-Nachwuchscup wird verschoben

Eigentlich wollte Landesverband Radsport Sachsen-Anhalt (LVR) am 20. November 2021 den 3. e-Cycling-Landesnachwuchscups im Virtual-Cycling …