Home / Aktuelle News / Radball-Oberliga: Reideburg II ist “Wintermeister”

Radball-Oberliga: Reideburg II ist “Wintermeister”

radball_symbol
Symbolfoto: UCI

Norbert Seils und Daniel Leich vom Reideburger SV haben die “Wintermeisterschaft” der Radball-Oberliga Sachsen-Anhalt gewonnen. Nach der dritten Punktspielrunde verdrängten Seils und Leich die bisherigen Spitzenreiter Rüdiger Czarnetzki/Denny Schwiesau (RC Lostau I) von Platz eins. Beide Teams sind punktgleich, allerdings hat Reideburg II die deutlich bessere Tordifferenz.

Lostau I kassierte zum Turnierauftakt in Reideburg gegen Zeitz I (Robert Seidelt/Axel Müller) mit 3:6 die erste Saison-Niederlage. Im Spitzenspiel gegen Gastgeber Reideburg II gab es mit 1:1 eine Punkteteilung. Gegen Zeitz II (David Hoffmann/Tobias Zimmermann) setzte sich Lostau I in einer torreichen Partie nur knapp mit 7:6 durch.

Reideburg II sammelte unterdessen gegen Zeitz II (6:3), Colbitz (5:0, kampflos) und Lostau III (Benjamin Biedermann/Andreas Wüsch) mit 9:0 die entscheidenden Zähler und Tore zur Übernahme der Tabellenführung.

Mücheln II erster Verfolger

Einen ordentlichen Sprung nach oben machten Sebastian Hebel und Herbert Pischl (VfH Mücheln II). Beim Parallelspieltag in Zeitz gewann das VfH-Gespann alle drei Partien gegen Zscherben II (2:1), Sangerhausen I (5:0, Abbruch wg. Verletzung Sangerhausen) sowie Lostau II (5:1) und ist damit bestes Verfolgerteam auf das Spitzenduo.

Die Rückrunde startet am 14. Januar 2017 mit den Spieltagen in Sangerhausen und Zeitz. (lvr/st)

Ergebnisse und Tabelle Oberliga Sachsen-Anhalt*

*alle Angaben ohne Gewähr/Quelle: radball.at

 

Check Also

Radball: Zscherben steigt in 2. Liga auf – Tollwitz scheitert knapp

Der RSV Zscherben kehrt in die 2. Bundesliga zurück. Der deutsche Ex-Meister Michael Gerdes vollzog …