Home / Aktuelle News / Radball: Fünf LV-Schülerteams stehen in DM-Halbfinalrunde

Radball: Fünf LV-Schülerteams stehen in DM-Halbfinalrunde

Fünf von acht angetretenen Schüler-Radballmannschaften des LVR stehen in der Halbfinalrunde zur deutschen Meisterschaft.

Zum Auftakt der DM-Qualifikation zogen im U15-Viertelfinale Landesmeister RSV Sangerhausen I (Max Beck/Jonas Günther) als Gruppensieger und der Post SV Magdeburg (Ruben Zufelde/Konrad Beckman) als Tagesdritter der Gruppe VII in die nächste Runde ein.

Die Magdeburger Ruben Zufelde/Konrad Beckman belegten Rang drei.

Sangerhausen II (Thilo und Erik Handschuh) und Lostau (Tim Ferchland/Jason Tscherning) verpassten in ihren Gruppen hingegen eine Top-3-Platzierung und schieden somit aus.

Lostau (vorn Mitte) schied leider aus.

In der U13 war Sachsen-Anhalt ebenfalls mit seinen besten vier Mannschaften vertreten. In Gera landeten der RSV Zscherben (Niklas Hennig/Simon Kirchner) und der Tollwitzer RSV (Tim Riedel/Phillip Adrian Hunold) einen Doppelsieg und qualifizierten sich für das Halbfinale. Zscherben blieb sogar ungeschlagen.

Max Berndt/Oskar Knauth (Reideburg, 2. v. re.) ziehen als Tagessieger ins U13-Halbfinale ein.

Ebenso souverän weitergekommen ist das U13-Team des Reideburger SV (Max Berndt/Oskar Knauth). In Eula gewann das Duo alle Spiele und damit die Tageswertung. Das zweite Team des RSV Zscherben (Fabian Herfurth/Hannes Wolff) verpasste hier als Tabellenvierter das Weiterkommen.

Die Halbfinalturniere werden am 11. Mai ausgetragen. (lvr)

*-*-*-*

ERGEBNISSE

Radball DM-Viertelfinale U13 und U15

U15: Gruppe 1 in Senftenberg (mit Sangerhausen I und II)

U15: Gruppe 3 in Wiednitz (mit Lostau)

U15: Gruppe 8 in Gärtringen (mit Magdeburg)

U13: Gruppe 6 in Gera (mit Tollwitz und Zscherben)

U13: Gruppe 7 in Eula (mit Reideburg und Zscherben)

Check Also

Aktion: Auf geht’s zum Spendenradeln “Energie wird Natur” in Magdeburg

Das „Netzwerk Natur“ bittet vom 15. bis 19. Mai um die Unterstützung aller Radsportler des …