MTB: Zwei Top-Zehn-Plätze in der U19-Bundesliga

Lea Planert und Celina Polz beim Warm fahren. (Foto: LVR)

Am vergangenen Wochenende waren zwei Mountainbikerinnen des LVR in der internationalen Bundesliga unterwegs.

In Saalhausen (NRW) starteten unter anderem Lia Planert und Celina Polz, beide vom Weißenfelser MTB-Verein „White Rock„, beim Shark Attack Bike-Festival.

Im Rennen der U19-Juniorinnen schlugen sich beide sehr gut und gehörten am Ende zu den besten zehn Fahrerinnen. Lia Planert erreichte das Ziel als Sechste und war damit fünftbeste deutsche Athletin. Celina beendete das Rennen als Neunte.

Am Tag zuvor war Tobias Schreiber (White Rock) beim Rennen der U17 angetreten. Unter mehr als 70 Fahrern, überwiegend aus den angrenzenden Nachbarländern Belgien und Niederlande, musste sich Tobias mit Rang 50 begnügen. Allerdings waren nur sechs deutsche Fahrer vor ihm im Ziel.

*-*-*-*

Ergebnisse Shark Attack Bike-Festival

U19w – (BDR-Bundesliga)
6. Lia Planert (White Rock Weißenfels)
9. Celina Polz (White Rock Weißenfels)

U17m
50. Tobias Schreiber (White Rock Weißenfels)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Tobias Schreiber (@2radtobi)

Check Also

Cross: Mitteldeutsche Gunsha-Challenge startet Sonntag – Drei Stationen in Sachsen-Anhalt

Am kommenden Sonntag startet in Radibor bei Bautzen die Gunsha-Cross-Challenge 2022. Dazu haben sich als …