MTB: Wiegleb bei UCI-Junior-Series #3 im Aufwärtstrend

Gregor Wiegleb (Foto: Verein)

Am vergangenen Samstag startete Gregor Wiegleb (White Rock) mit der U19-Nationalmannschaft in Nove Mesto nad Morave (CZE) zum nächsten Lauf der UCI-Junior Series.

Dabei verzeichnete er mit Rang 68 einen deutlichen Aufwärtstrend. Aufgrund der Startposition ein sehr achtbares Ergebnis.

“Es hat am Donnerstag stark angefangen zu regnen und am Freitag Nachmittag aufgehört”, schilderte Gregor. Sein Rennen am Samstagmorgen um 9.30 Uhr verlief somit nicht auf trockenen Untergrund. “Mit Startplatz 99 von 150 hatte ich leider auch nicht die allerbeste Startposition und habe dann in der Startrunde durch einige Schwierigkeiten noch Plätze verloren.”

Wesentlich besser lief es aus seiner Sicht aber der zweiten Runde über den sehr technischen und wurzeligen Kurs. “Leider bin ich in der dritten Runde hart gestürzt und war erstmal aus dem Rhythmus.” Aber in den letzten beiden Runden machte Wiegleb nochmal einige Plätze gut und beendete das Rennen nach 1:23:52 Stunden.

Max Wetzel: Gelungener Einstand bei den Männern

Die Woche zuvor war Wiegleb im Rahmen des Weltcups in Albstadt wegen eines technischen Defektes ausgeschieden.

Hier hatte wiederum Max Wetzel von den Bad Bikers seine UCI-Weltcup-Premiere bei den Männern. “Das Rennen war richtig hart, aber hat extrem Bock gemacht”, erzählte Wetzel. “Ist auf jeden Fall nochmal was anderes als in der U23-Klasse.”

Sein Plan war, am Anfang nicht unnötig alles zu geben, um dann im “Stau” zu stehen und so Kräfte zu sparen. Das habe gut geklappt. Er konnte sein Tempo fahren und erzielte sehr konstante Rundenzeiten. “Dabei fuhr ich mich zirka 20 Plätze vorf, sodass ich am Ende Platz 132 belegte.”

Sein Highlight: Als aufgrund der 80%-Regel seine letzte Runde drohte, gab Max nochmal alles, überholte zwei Fahrer und fuhr seine schnellste Runde. “Dadurch durfte noch eine Runde fahren”, freute er sich. Dort wurde er dann überrundet. “Im letzten Downhill habe ich mich an die Spitzengruppe gehängt und war auch bei RedBull TV gut zu sehen.”

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Bad Bikers MTB-Sport e.V. (@bad_bikers)

 

Check Also

Breitensport: Sternfahrt statt Wittenberger “Süd-Fläming-Tour” – CTFs abgesagt

Der RSV Lutherstadt Wittenberg hat in dieser Woche seine Radtouristik-Veranstaltung “Süd-Fläming-Tour”, die für den 25. …