MTB-O: DM-Bronze für Heidi Baumbach

Mit einer DM-Medaille und drei Top-Zehnplatzierungen endete kürzlich die Saison der Mountainbike-Orientierungsfahrer/innen aus Sachsen-Anhalt.

Bei der deutschen Meisterschaft über die Mitteldistanz in Langebrück bei Dresden gewann Heidi Baumbach (Foto) vom Eisleber RC Mansfelder Land in der Altersklasse Damen 50 Bronze.

Gleichzeitig sicherte sie sich damit in der Gesamtwertung der Deutschland-Cup-Serie den zweiten Platz. Dabei gelangen ihr zwei Saisonsiege. Doch am Ende fehlten Baumbach nach zehn Läufen nur 0,68 Prozenpunkte auf die sieben Jahre jüngere Siegerin Uta Lucassen (ESV Dresden), die bei der DM auf Rang vier landete.

Weitere Top-Zehn-Platzierungen bei der DM fuhren Ralf Haberecht und Michael Sturm (beide ESV Bitterfeld) sowie Andreas Vaubel (Eisleber RC) ein.

Auch in der Cup-Gesamtwertung platzierten sich mit Abschluss sieben weitere Sportlerinnen und Sportler aus dem LVR unter den besten Zehn ihrer Kategorie.

*-*-*-*

Deutsche MTBO-Meisterschaft (Mittel)

D50
3. Baumbach, Heidi (Eisleber RC Mansfelder Land)

H40
5. Haberecht, Ralf (ESV Bitterfeld)

H50
10. Sturm, Michael (ESV Bitterfeld)

H60
10. Vaupel, Andreas (Eisleber RC Mansfelder Land)

*-*-*-*

Endstand MTBO-Deutschland-Cup

D50
2. Baumbach, Heidi (Eisleber RC Mansfelder Land)

D/H14
4. Anders, Charlotte (ESV Bitterfeld)

H50
4. Sturm, Michael (ESV Bitterfeld)

H21
5. Becherer, Robert (ESV Bitterfeld)
8. Anders, Sebastian (ESV Bitterfeld)

H60
5. Vaupel, Andreas (Eisleber RC Mansfelder Land)

D21
6. Anders, Josephine (ESV Bitterfeld)
10. Bornstedt, Jessica (ESV Bitterfeld)

H40
11. Haberecht, Ralf (ESV Bitterfeld)
12. Opitz, Eik (ESV Bitterfeld)

Check Also

Cross: Mitteldeutsche Gunsha-Challenge startet Sonntag – Drei Stationen in Sachsen-Anhalt

Am kommenden Sonntag startet in Radibor bei Bautzen die Gunsha-Cross-Challenge 2022. Dazu haben sich als …