MTB: Nachwuchs absolviert großes Trainingslager in Dübener Heide

Gemeinsam mit einigen Sportlern aus Thüringen hat der Mountainbike-Nachwuchs unseres Landesverbandes von der Radunion Halle, den Bad Bikers Wernigerode und von White Rock Weißenfels am vergangenen Wochenende ein sehr abwechslungsreiches Trainingslager in der Dübener Heide absolviert.

Auf dem Programm standen in den verschiedenen Altersgruppen neben Ausdauereinheiten auf dem Mountainbike auch die Ausbildung in der Fahrtechnik und Athletiktraining.

Landestrainer Jonas Otto konnte sich so einen guten Überblick über den Leistungsstand des Nachwuchses schaffen. “Aus meiner Sicht war es ein wirklich gelungenes Wochenende”, freute sich Otto, für den das große LV-Trainingslager eine Premie war, nachdem dies coronabedingt die vergangenen zwei Jahre ausfiel.

Das obligatorische Trainingsrennen um den idyllischen Friedrichsee beendete am Sonntag morgen das Trainingslager vor Ort, bevor es auf den Rädern als letzte Ausdauereinheit Richtung Heimat ging.

Die knapp 50 Teilnehmenden bedanken sich beim Team des KiEZ Friedrichsee für die gute Unterbringung und Verpflegung und bei Heiko Bergner von ZPN-Timing für die Zeitnahme beim Trainingsrennen.

Das Trainingslager gehört in diesem Jahr zum Projekt “MTB-Strukturaufbau in Sachsen-Anhalt” und wird mit Fördermitteln des Landes Sachsen-Anhalt sowie der Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt unterstützt.

 

Check Also

Rennrad: Gute Nachwuchs-Resultate bei Zeitfahr-DM, Cyclo-Cross-Bundesliga und Bahn-Sprintercup

Bei den deutschen Einzelzeitfahrmeisterschaften der U17 auf der traditionellen Strecke von Langenhagen war der LVR mit zwei …