Home / MTB News / Wir sind Radsport: Jonas Otto, Landestrainer Mountainbike und Verantwortlicher E-Cycling

Wir sind Radsport: Jonas Otto, Landestrainer Mountainbike und Verantwortlicher E-Cycling

Derzeit können wir sportlich nicht viel Aktuelles berichten. Deswegen nutzen wir die Zeit, werfen einen Blick hinter die Kulissen des LV Radsport Sachsen-Anhalt und stellen unser Präsidium sowie unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen nach und nach vor.

Heute ist unser Landestrainer für Mountainbike, Projektleiter MTB-Strukturaufbau* und Verantwortlicher für e-Cycling, Jonas Otto, an der Reihe.

*-*-*-*

Er ist ein Quereinsteiger im Radsport, hat als Kind nur ein paar Fahrradtouren mit der Familie gemacht. “Ich habe mir mein erstes Mountainbike dann in der Ausbildung in Wolfsburg gekauft. Damit habe ich oft Touren in den Elm gemacht. Das war wohl der Anfang”, erinnert sich Jonas Otto.

Danach hat er sich stetig gesteigert und an regionalen Rennen im Harz teilgenommen. Durch diese Wettkämpfe ist sein Interesse am Mountainbike-Sport weiter gewachsen.

Vor vier Jahren habe er schließlich selbst mit strukturellem Training begonnen. Erst im Februar 2020 ist der Sportwissenschaftsstudent in einen Verein eingetreten und leitet seitdem eine eigene Jugendgruppe bei den Bad Bikers Wernigerode – denn das war seine Intention dahinter: Es ging ihm nicht vorwiegend darum, Vereinsmitglied zu werden, sondern sein Wissen an den Nachwuchs weiterzugeben.

Doch warum Mountainbike? “Ich bin im Harz aufgewachsen. Dort sieht man einfach mehr Mountainbikes”, meint Otto. Außerdem habe er das Gelände dafür vor der Tür gehabt, für den Rennsport wäre das komplizierter gewesen.

Inzwischen blickt Jonas Otto auf einige für ihn bedeutenden Erfolge in seiner Karriere zurück. Dazu gehören die Teilnahme an den Bike Trans Alp im vergangenen Jahr und ein Podestplatz bei einem Mountainbike-Rennen in Schöningen. “Da habe ich mich schon sehr gefreut”, kommentiert er lächelnd.

Auch für dieses Jahr hat der Mountainbiker Pläne als Sportler und als Trainer: Er selbst will am Rothaus Bike Giro im Hochschwarzwald teilnehmen. Zudem hat er seit Januar den Posten des Landestrainers im Mountainbike in Sachsen-Anhalt übernommen – dafür hat er sich die Ziele hoch gesteckt: “Ich will einen Landeskader aufbauen, den Weg schaffen zum strukturierten, oder sagen wir zum leistungsorientierten Training, und den Grundstein legen für Erfolge auf Bundesebene.”

Außerdem ist Otto im Landesverband neuer Projektleiter Mountainbike-Strukturaufbau und Verantwortlicher für e-Cycling. So leitet Jonas Otto beispielsweise seit Januar das wöchentliche virtuelle Radtraining für den Nachwuchs und stand bei beiden E-Cycling Nachwuchscups mit Rat und Tat zur Seite.

Der Radsport spielt in seinem Leben eine große Rolle und sein Wissen und Können will er gerne weitergeben. “Ich trainiere viel und bei der Wochenplanung hat der Sport einen hohen Stellenwert.”

Seine Freundin sei davon nicht immer begeistert, gibt Otto schmunzelnd zu, aber Radsport sei für ihn einfach ein Ausgleich.

*Das Projekt “MTB-Strukturaufbau” wurde zu Beginn des Jahres initiiert wird und mit Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt gefördert.

Check Also

LV-Radsport am Wochenende: MTB-Event in Weißenfels – Nachwuchs bei der Bahn-DM

Gleich zwei hochrangige Radsport-Veranstaltungen stehen an diesem Wochenende auf dem Programm: Das Weißenfelser MTB-Event sowie …