Home / Aktuelle News / MTB: Ries beim Tschechien-Cup Fünfter

MTB: Ries beim Tschechien-Cup Fünfter

Immanuel Teplice 30.04.2016

Montainbiker Immanuel Ries (Radunion Halle) hat beim Tschechien-Cup in Teplitz, einem UCI-C1-Rennen, bei den U19-Junioren den fünften Rang eingefahren. Und das, obwohl er wie schon im Jahr zuvor von ganz hinten starten musste, da er noch keine Punkte in dieser Rennserie gesammelt hatte. Bei rund 50 Startern der U19 wurde Immanuel als letzter Sportler aufgerufen und stand alleine in der letzten Reihe.

MTB_Ries-Immanuel_Teplice (4)

Schon die Rennvorbereitung verlief nicht optimal: “Beim Strecke abfahren und besichtigen fehlte leider etwas die Zeit und ich schaffte es nicht, die Strecke komplett abzufahren”, sagte Ries. Doch zum Glück kannte er den Rest noch etwas vom Rennen 2015. Und seine Rückenprobleme hat er gut in den Griff bekommen, so dass ihn diese nicht mehr behinderten.MTB_Ries-Immanuel_Teplice (3)

Es waren wieder mehrere Nationen vertreten, unter anderem die mexikanische Nationalmannschaft. Nach einem optimalen Start lag Immanuel schon nach kurzer Zeit an der zwölften Position. Am Anstieg machte er immer Zeit gut, in den Abfahrten riskierte er nicht zuviel, da die Strecke sehr staubig und dadurch extrem rutschig war. Ries holte immer mehr auf und fuhr als fünfter über die Ziellinie.

MTB_Ries-Immanuel_Teplice (2)

Ein weiteres Highlight war das Treffen von Straßenweltmeister Peter Sagan, der nach einem Reifendefekt Vierter im Eliterennen wurde.

MTB_Ries-Immanuel_Teplice (1)

Der Dank von Ries ging indes an Jens Böttner und Mario Eichler vom Altenberger Verein: “Für die ganze Organisation, die Fotos und das Betreuen”, so der Junior. “Alles in allem ein super Wochenende mit viel Spaß und Erfolg.” (radunion halle/lvr)

Check Also

LV-Radsport am Wochenende: MTB-Juniorenweltcup und deutsche Straßenmeisterschaften

Am kommenden Wochenende stehen zwei hochklassige Radsport-Events im Kalender. Zum einen finden die deutschen Straßen-Meisterschaften statt. In …