Home / Aktuelle News / MTB: Drei Tagessieger beim 2. Rookies-Cup in Lengefeld

MTB: Drei Tagessieger beim 2. Rookies-Cup in Lengefeld

Lengefeld – Der 2. Lauf des MTB-Rookies-Cup wurde im sächsischen Lengefeld ausgetragen. Die Veranstalter vom SSV Mounty Altenberg hatten am Lengefelder Skihang eine tolle Rennstrecke in den Wald gezaubert, die allen Anforderungen an einen modernen Mountainbikesport gerecht wurde. Für die Starter von White Rock Weißenfels und RadUnion Halle gab es gleich mehrere Podestplatzierungen.

13240136_10209332390251211_2951751875404978694_n
Sieger und Platzierte der U19.

Bei den U19-Junioren siegte Pascal Söhner (Weißenfels) mit einem Start-Ziel-Sieg souverän. Hervorragend auch das Abschneiden seines Vereinskollegen Julian Schnürer, der sich in einem packendem Zweikampf mit einem Zwickauer Sportler Rang zwei sicherte.

Lea Zechner von RadUnion Halle fuhr bei den U19-Juniorinnen hingegen ein konkurrenzloses Rennen und absolvierte die Strecke von fünf Runden in 34 Minuten.

13245322_10209332388131158_3325361504962867470_n
Sieger und Platzierte der U17. (Fotos: T. Horn)

Bei den Mädchen der U17 ging Rang eins wiederum nach Weißenfels: Johanna Kreis stellte ihre aktuell gute Form unter Beweis. Sie distanzierte die Starterinnen aus Sachsen um mehr als 1:20 Minuten. Bester U17-Junge war hingegen Christian Rieger (RadUnion), der als Landesauswahlfahrer auf dem zweiten Rang landete. Mit rund 30 Sekunden Abstand folgte ihm Nick Planert (White Rock) als Dritter aufs Siegertreppchen.

 

Fotos von unserem ehrenamtlichen LV-Fotografen T. Horn:

Gleichzeitig nahmen vier Fahrer der Eliteklasse von White Rock beim 4. Lauf der Mountainbike-Bayernliga in Wütenselbitz teil. Auf der anspruchsvollen Strecke, geprägt von unzähligen Wurzeln konnte dabei Sandy Trautmann den Sieg in der Damenklasse einfahren.

Drei Starter des Vereins stellten sich der Konkurrenz in der Eliteklasse. In einen sehr großen Starterfeld absolvierte Tommy Galle nach Abschluss seiner Diplomarbeit erstmals wieder nach längerer Pause an der Startlinie und absolvierte mit rang Zehn das Rennen auch sehr passabel. Seine Vereinskollegen Tobias Trautmann und Florian Tschitschmann finshten auf den Rängen 16 und 22. (wk/st)

 

Platzierungen Fahrer aus Sachsen-Anhalt

U19, männlich:

1. Pascal Söhner, 2. Julian Schnürer, 5. Jonas Mayer (alle White Rock)

U19, weiblich:

1. Lea Zechner (RadUnion Halle)

U17, weiblich:

1. Johanna Kreis (White Rock)

U17, männlich:

2. Christian Rieger (RadUnion Halle), 3. Nick Planert (White Rock)

U15, männlich:

4. Johan Bundschuh, 6. Gregor Wiegleb (beide White Rock), 8. Theodor Heider (RadUnion Halle), 15. Frederik Schäfer (White Rock)

U13, männlich:

9. Niclas Knesebeck, 11. Lennart Seitz, 12. Fabian Bauer (White Rock)

U13, weiblich:

4. Clara Brandau (RadUnion Halle), 5. Celina Polz, 6. Lia Planert (White Rock)

U11, männlich:

7. Frieder Kreis, 13. Niklas Praekelt (beide White Rock), 21. Paul Derdulla (RadUnion Halle), 24. Carlos Scharf (White Rock)

U9, männlich:

9. Paul Knesebeck, 10. Anton Reiher, 14. Robin Seitz, 15. Jannis Reinhard (alle White Rock Weißenfels)

Ergebnisse 2. Lauf Rookies-Cup in Lengefeld/Sachsen (PDF via zpn-timing.de)

Check Also

LV-Radsport am Wochenende

SAMSTAG, 18. Mai 2019 Radball: 3. UCI-Weltcup in Mücheln (mit VfH Mücheln und RSV Sangerhausen) …