Home / Aktuelle News / Mountainbike: Weißenfels lädt zum internationalen MTB-Event

Mountainbike: Weißenfels lädt zum internationalen MTB-Event

Nach Obergessertshausen im März findet an diesem Wochenende in Weißenfels der zweite Lauf zur Internationalen Mountainbike-Bundesliga sowie der BDR-Nachwuchssichtung statt. Zudem geht es auch um die Titel der mitteldeutschen Meisterschaft!

Fast fünfhundert Sportler*innen aller Altersklassen werden rund um den Bismarckturm um Platzierungen und auch Weltranglisten-Punkte kämpfen. Nachmeldungen vor Ort sind möglich. Sogar Zuschauer sind erstmals wieder bei einem Mountainbike-Rennen in Deutschland erlaubt.

Als die Detailplanungen für das Weißenfelser MTB-Event im Frühjahr begannen, da hatte Corona Deutschland noch fest im Griff, das Bundesliga-Rennen „Bike the Rock“ in Heubach war abgesagt worden, kurz darauf fand unter strengen Hygiene-Auflagen der Weltcup-Auftakt in Albstadt statt.

„Wir planten damals ein Pilotprojekt“, sagt Winfried Kreis, Vorsitzender des ausrichtenden White Rock. „Wir wollten zeigen, dass Mountainbike-Sport mit Hygienekonzept möglich ist.“ Pläne wurden erarbeitet, Testpflichten definiert, das komplette Renngelände sollte abgezäunt werden.

Mittlerweile sind die Inzidenzwerte im Burgenlandkreis auf 1,1 pro 100.000 Einwohner gesunken, die Maßnahmen aller Orten gelockert oder gar aufgehoben. „Trotzdem müssen wir uns nun an unser eigenes Konzept halten“, stellt Kreis bitter lächelnd fest: „Aber wir freuen uns, dass wir wieder Sport zum Mitmachen und zum Zuschauen anbieten können.“

Sportler und Betreuer über 18 Jahre müssen getestet oder geimpft sein, die Zuschauer müssen sich registrieren. Wer keinen aktuellen Test- oder Impfnachweis mitbringt, kann sich vor Ort zum Selbstkostenpreis von 2 Euro testen lassen. Doch wenn diese Hürden überwunden sind, erwartet das Publikum ein schnelles Rennen rund um den Bismarckturm.

Nur eine Stunde für die Frauen und 75 Minuten für die Männer auf dem 3,4 Kilometer kurzen Rundkurs lassen spannende Wettkämpfe erwarten, auch wenn ausgerechnet die deutschen Olympioniken fehlen.

Da Manuel Fumic, Max Brandl, Elisabeth Brandau und Ronja Eibl schon nächste Woche nach Tokio fliegen werden, werden sie den Bundesliga-Lauf in Weißenfels aus trainingstaktischen Gründen auslassen, um sich optimal auf die olympische Mountainbike-Rennen am 26. und 27. Juli vorbereiten zu können.

Daher stehen vor allem die Sportler des Teams Bulls im Mittelpunkt des Interesses: bei den Männern Niklas Schehl und Leon Kaiser, bei den Frauen Theresia Schwenk.

Die Lokalmatadoren – Erstes Bundesligarennen im Osten seit 2005

Von lokalem Interesse werden aber in der Altersklasse der Masters 1 vor allem Tommy Galle und der deutsche Meister Christopher Maletz sein, beides langjährige Mitglieder des ausrichtenden White Rock. In der Elite-Klasse darf der erst 22-jährige Pascal Söhner quasi seine eigene Strecke unter die Stollenreifen nehmen, war er doch intensiv am Streckenbau beteiligt. Und bei den Junioren liegen die lokalen Hoffnungen auf Gregor Wiegleb, dem deutschen Jugendmeister 2019.

Für die Bundesliga ist es das erste Mountainbike-Rennen im Osten Deutschlands seit 16 Jahren: 2005 fand in Blankenburg im Harz letztmals in den fünf Neuen Ländern ein Lauf der höchsten deutschen Rennserie statt, zuvor war Altenberg in Sachsen mehrmals Austragungsort hochklassiger Mountainbike-Rennen.

Den Auftakt machen am Samstag nach den Kidsrennen der U9, U11 und U13 die Shortrace-Rennen im Rahmen der Nachwuchssichtungs-Serie des BDR (NWS) der U15- und U17 um 14 Uhr.

Am Sonntag starten die U15 und U17 am Vormittag über die olympische Distanz, ehe um 12.45 Uhr die Junioren die Bundesliga-Rennen eröffnen. Um 14 Uhr starten die Frauen und Masters-Klassen, ehe um 15.15 Uhr die Männer der Elite-Klasse sich auf den Rundkurs mit den vielen kurzen Anstiegen und Abfahrten machen, bei dem Rundenzeiten von zirka zehn Minuten erwartet werden. (lvr/AMK)


*-*-*-*

Zeitplan:

Samstag, 10.07.2021
10:00 Uhr                  Freies Training
11:30 Uhr                  Teamleitermeeting U15/U17
12:00 Uhr                  U9 m/w
12:15 Uhr                  U11 m/w
12:45 Uhr                  U13 m/w
ab 14:00 Uhr            NWS U15 m/w + U17 m/w XCC
16:30 Uhr                  Freies Training
18:00 Uhr                  Teamleitermeeting Int. MTB-Bundesliga

Sonntag, 11.07.2021
08:00 Uhr                  Freies Training
09:30 Uhr                  NWS U15m XCO
10:15 Uhr                  NWS U17m XCO
11:15 Uhr                  NWS U15/17w XCO
12:45 Uhr                  Int. MTB-Bundesliga Junioren
14:00 Uhr                  Int. MTB-Bundesliga Frauen (C3) & Juniorinnen
14:05 Uhr                  Masters 1, 2-4 XCO
15:15 Uhr                  Int. MTB-Bundesliga Männer Elite/U23 (C3)

Meldelisten unter: zpn-timing.de

Termine Internationale Mountainbike Bundesliga:
20./21.03.                  Fullgaz Race Obergessertshausen (Bayern)
24.04.                          Bike the Rock Heubach (Baden-Württemberg)
19./21.06.                  Shark Attack Saalhausen (NRW)
10./11.07.                  Weißenfelser MTB Event (Sachsen-Anhalt)
04./05.09.                  Bad Salzdetfurth (Niedersachsen)
18./19.09.                  Ruhrbike Festival Wetter/Ruhr (NRW)
25./26.09.                  Singer Wäldercup Titisee/Neustadt (Baden-Württemberg)

Check Also

LVR beim E-Sport Sommerfest in Magdeburg

Am Mittwoch, 21. Juli 2021, lädt der E-Sport HUB zu eine  E-Sport-Sommerfest. Der Eintritt ist …