Home / Aktuelle News / LVR gratuliert Siegfried Kindler zum 80. Geburtstag

LVR gratuliert Siegfried Kindler zum 80. Geburtstag

Siegfried Kindler

Vergangene Woche feierte Siegfried Kindler seinen 80. Geburtstag. Dazu gratuliert an dieser Stelle auch nochmals der LV Radsport Sachsen-Anhalt recht herzlich und wünscht ihm alles Gute!

Persönlich hatte die Geburtstagsgrüße bereits LVR-Präsident Frank Witte telefonisch übermittelt. Denn anstatt der geplanten großen Runde mit vielen Wegbegleitern Kindlers, gab es nur eine Feier im engsten Familienkreis. Das Fest soll aber baldmöglichst nachgeholt werden, versicherte Kindler.

Siegfried Kindler war vor 30 Jahren Gründungsmitglied des Landesverbandes Radsport Sachsen-Anhalt und gleichzeitig auch der erste Präsident dieses Zusammenschlusses der vormaligen Bezirke Halle und Magdeburg.

Kindler war in seinem Berufsleben Diplom-Sportlehrer an Schulen der Region (POS und später Sekundarschule). In seinem Leben war, ist und bleibt der aktive Sport das prägende Merkmal.

Beim Neuanfang des Radsports in Deutschland nach der Wiedervereinigung war Siegfried Kindler in der ersten Reihe dabei, um neue Wege zu bestreiten. Zusammen mit Manfred Ebeling gründete er das TZ Radsport aus dem später der RSV Osterweddingen hervorging. Heute ist der nunmehr Achtzigjährige der Vorsitzende dieses Radsportvereins im Sülzetal.

Dieser Verein realisierte unter seiner Leitung eine zielgerichtete Nachwuchsarbeit und setzte damit deutschlandweit Maßstäbe. Das fand mit der Auszeichnung “Das grüne Band – für vorbildliche Talentförderung im Verein” (Foto unten) seinen überzeugenden Ausdruck. (lvr/radsportonline.com)

Check Also

Covid19-Eindämmungsmaßnahmen: Training ist ab 28. Mai wieder möglich – Wettkämpfe weiter untersagt

Die Landesregierung Sachsen-Anhalts hat sich auf ihrer heutigen Sitzung (19. Mai) auf einen Zeitplan für …