Kunstradfahren: Wettkampf-Comeback nach zwei Jahren

Gruppenbild des VfH Mücheln nach der Landespokalrunde – dem ersten Kunstradwettkampf in Sachsen-Anhalt nach zwei Jahren. (Foto: Bachmann)

Die Kunstradfahrerinnen aus Sachsen-Anhalt hat die anhaltenden Corona-Pandemie mit am schwersten getroffen. Das Training war über einen langen Zeitraum gar nicht möglich und ist aktuell immer noch nur unter 2-G-Regelung durchzuführen.

Und seit dem März 2020 wurde kein einziger Wettkampf mehr durchgeführt. Nun war es endlich wieder soweit.

Am vergangenen Samstag trafen sich die Mädchen und jungen Damen des Gastgebervereins VfH Mücheln sowie eine kleine Delegation des Naumburger SV zum ersten Landespokal-Durchgang der Saison 2022.

“Nach zwei Jahren endlich wieder ein Wettkampf im Kunstradsport”, freute sich LV-Kunstradbeauftragte Angela Heimbach. Sie und die Zuschauer bekamen dabei vom motivierten Nachwuchs 13 neue persönliche Bestleistungen zu sehen (siehe Ergebnisse unten). “Ein toller Auftakt”, kommentierte Angela Heimbach.

Alle Tagessiege gingen dabei an die einheimischen Starterinnen: sieben Mal Platz eins für den VfH Mücheln. Dazu fünf zweite Ränge und einmal Bronze.

Von den fünf Naumburgerinnen landeten drei Mädchen auf dem Siegerpodest und holten einmal Silber sowie zweimal Rang drei.

Begleitet wurde der Landespokal von einem Instagram-Take-Over von Julia Bachmann, die auf dem Kanal des LV Radsport Sachsen-Anhalt ihre Eindrücke und Erlebnisse vom Tag über LVR-Story teilte.

Der nächste Kunstradwettkampf des LV Sachsen-Anhalt ist für den 12. März vorgesehen. Dann fahren die U19-Juniorinnen – erneut in Mücheln – die Landesmeisterschaft aus. Die U15 und Elite fährt am 21. Mai um die Landestitel.

Dei zweite Runde des Landeapokals soll am 30. April in Annaburg stattfinden. Dann sind hoffentlich auch die beiden weiteren Kunstradvereine, der Annaburger HRV und der RSV Kleinmühlingen wieder mit am Start. Höhepunkt der regionalen Saison ist dann die Ostdeutsche Meisterschaft am 18. Juni in Rehbrücke. (lvr)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von LV Radsport Sachsen-Anhalt (@lvradsport_sah)

 

Kunstradfahren – 1. Landespokal

Ergebnisse vom 26.02.2022 in Mücheln

2er Schülerinnen
1.
Kira Berger/ Nele Gensterblum (VfH Mücheln) 27,25 Punkte (Bestleistung)
2. Paula Gensterblum/ Henriette Bergert (VfH Mücheln) 17,02 (B)

2er Frauen
1.
Julia Bachmann/ Celine Grochol (VfH Mücheln) 50,43

1er Schülerinnen U9
1. Lia Heimbach (VfH Mücheln) 18,61 (B)
2. Amy Reppin (VfH Mücheln) 12,59 (B)

1er Schülerinnen U11
1.
Mathilda Zurek (VfH Mücheln) 21,47 (B)
2. Ylenia Pannier (VfH Mücheln) 17,29 (B)
3. Nea Noth (Naumburger SV) 12,71 (B)
4. Hanna Gallas (VfH Mücheln) 12,05 (B)
5. Amilia Lieball (VfH Mücheln) 8,40
DNS – Carlotta Protze (Naumburger SV)

1er Schülerinnen U13
1.
Kira Berger (VfH Mücheln) 34,21
2. Paula Gensterblum (VfH Mücheln) 31,45 (B)
3. Henriette Bergert (VfH Mücheln) 26,95 (B)
4. Tessa Thierolf (Naumburger SV) 16,91

1er Schülerinnen U15
1.
Nele Gensterblum (VfH Mücheln) 38,08 (B)
2. Antonia Uhlemann (Naumburger SV) 19,15
3. Jasmin Greune (Naumburger SV) 8,30 (B)

1er Juniorinnen U19
1. Hannah Berger (VfH Mücheln) 62,07

1er Frauen
1.
Julia Bachmann (VfH Mücheln) 87,54 
2. Hannah Schütz (VfH Mücheln) 66,84 (B)

Check Also

Rennsport: RSV Osterweddingen sammelt bei Landesmeisterschaften die meisten Titel und Medaillen

Am vergangenen Wochenende (7./8. Mai) wurden die Landesmeister/innen im Straßenrennsport und Einzelzeitfahren ermittelt. In Bahrendorf …