Home / Aktuelle News / Harzer Radsportwochenden: RTF “Günther-Stephanik-Harztour” führt am 23. Juni zum Hexentanzplatz

Harzer Radsportwochenden: RTF “Günther-Stephanik-Harztour” führt am 23. Juni zum Hexentanzplatz

Die Breitensportabteilung des RSV Osterweddingen lädt zur 21. “Günther-Stephanik-Harztour”. (Foto: RSV Osterweddingen)

Im Juni steht im Harz ein interessantes Radsportwochenende bevor.

Die 21. Auflage der “Günther-Stephanik-Harztour” des RSV Osterweddingen startet am 23. Juni 2019 um 10 Uhr am Sportplatz in Gröningen.

Die Radsportler können zwischen vier verschiedenen Strecken mit Längen von 65 bis 145 Kilometern wählen, die überwiegend durch das Harzvorland verlaufen

Die längeren Routen führen bis zum Hexentanzplatz bei Thale, so dass auch einige Höhenmeter zu absolvieren sind.

Die Breitensportveranstaltung reiht sich in das große Harz-Rennsportwochenende rund um den “Brockenkönig“.

Denn am selben Tag können sich ambitionierte Lizenz- und Hobbyrennsportler von der U11 bis zu den Seniorenklassen auf der 4,2 (U11/U13) beziehungsweise 8,2 Kilometer langen Strecke am höchsten Berg Norddeutschlands ihre Kletterqualitäten unter Beweis stellen.

Für die Starter aus Sachsen-Anhalt geht es gleichzeitig um die Landestitel im Bergzeitfahren. Und auch für Hobbyfahrer ist ein Rennen vorgesehen.

Am Tag zuvor (22. Juni) steigt in unmittelbarer Nähe der 22. Wernigeröder Radsporttag, ebenfalls mit Rennen in fast allen Altersklassen. Eine ideale Gelegenheit also, am Fuße des Brockens ein Radsportwochenende im Harz zu verbringen!

Nähere Informationen zur Harztour-RTF auf rsv-osterweddingen.de (lvr/st)

Check Also

LV-Radsport am Wochenende

8./9. Juni MTB: Bundesliga (Elite, U19) und BDR-Nachwuchssichtung (U15/U17) – 2. Lauf in Gedern/HES (mit …