Home / Aktuelle News / e-Cycling “Wahoo”-Nachwuchscup: Das sind unsere teilnehmenden Vereine – SV Piesteritz und Genthiner RC

e-Cycling “Wahoo”-Nachwuchscup: Das sind unsere teilnehmenden Vereine – SV Piesteritz und Genthiner RC

Gruppenbild des gesamten Piesteritzer Nachwuchses. Fünf davon sind beim e-Nachwuchscup dabei. (Foto: Verein)

Weiter geht es mit der Vorstellung der Vereine und Sportler*innen, die am 12. Dezember am e-Cycling Wahoo-Nachwuchscup Sachsen-Anhalt teilnehmen.

Der SV Grün Weiß Wittenberg Piesteritz wird von fünf Fahrer*innen vertreten sein.

Zwei Starterinnen gehen bei den Schülerinnen U13 an den Start. Ariane Fleischer fuhr sowohl bei der Landesmeisterschaft Straße als auch bei der Landesmeisterschaft im Einzelzeitfahren auf Rang fünf. Emilia Römer verpasste mit Rang vier bei der LM Einzelzeitfahren knapp das Podest. Beim Spee-Cup in Genthin wurde sie Fünfte im LV-Paarzeitfahren.

Im gemischten Rennen der U15 treten Sven Tempel und Luzie Johanna Ristok an.

Sven Tempel wurde an beiden Landesmeisterschaften in diesem Jahr Vierter. Ein Saisonhöhepunkt war die Teilnahme an der Deutschen Straßen-Meisterschaft in Bruchsal. Luzie Johanna Ristok belegte Rang fünf im Einzelzeitfahren und erkämpfte sich zuletzt beim Schubert Motors Giro in Oschersleben mit Rang drei einen Podestplatz.

Felix Geue belegte Platz fünf im LV-Einzelzeitfahren der U17 und  fuhr beim Cyclocross in Blankenfelde unter die besten Zehn.

Drei Schwestern vertreten Genthiner RC

Für den Genthiner RC gehen die drei Rasch-Schwestern an den Start.

Jette Rasch blickt in dieser Saison in der U13 auf zahlreiche Siege und Platzierungen zurück. Souverän sicherte sie sich mit der Maximalpunktzahl von 48 Punkten den Gesamtsieg im Nachwuchscup. Sie holte sowohl den Landesmeistertitel auf der Straße, im Einzelzeitfahren als auch im Cyclocross.

Im gemischten Rennen der U15 startet Alma Rasch. Überraschend sicherte sie sich in diesem Jahr das Führungstrikot bei der BDR-Bahnsichtung im Handicap-Rennen. Gemeinsam mit Tina Rücker (RSV Osterweddingen) errang sie bei der BDR-Sichtung im Madison der Schülerinnen U15 zwei dritte Plätze. Und ebenfalls mit Rücker zusammen gewann Alma DM-Bronze im Paarzeitfahren. Und bei der Straßen-DM holte Alma den 14. Rang.

Nele Rasch, die Älteste der drei Schwestern, startet im gemischten Rennen der U17. Sowohl im LV-Einzelzeitfahren als auch bei der LV-Meisterschaft Straße sicherte sie sich in diesem Jahr Bronze.

*-*-*-*

TEAM DES SV GRÜN-WEIß PIESTERITZ

U13 weiblich
Fleischer, Ariane
Römer, Emilia

U15 männlich/weiblich
Tempel, Sven
Ristok, Luzie Johanna

U17 männlich 
Geue, Felix

*-*-*-*

TEAM DES GENTHINER RC

U13 weiblich
Rasch, Jette 

U15 weiblich
Rasch, Alma 

U17 weiblich 
Rasch, Nele

Check Also

Rennsport: Edda Bieberle gewinnt in Meiningen – Weitere Podest- und Top-Zehnplatzierungen

Beim Straßen-Radrennen „29. Meininger Radrennen / Velo Grand-Prix“ gab es für die teilnehmenden Sportler/innen aus …