Cyclo Cross: Landesmeister wurden in Lostau gekürt – Gunsha-Challenge vorzeitig beendet

Sand und Sonne, so kann man mit das Cross-Rennen in Lostau im Nachgang am Besten charakterisieren. Der RadClub Lostau hatte sich Mühe gegeben und eine schnelle Runde in den sandigen Külzauer Forst gesteckt.

Da es hier weit und breit (ausgenommen der Zielitzer Salzberg) nur flaches Land gibt, war somit auch die Strecke relativ flach. Das machte die Rennen schnell, aber nicht einfach, denn verschiedene Grabendurchfahrten und Wenden auf kleinen Sandhügeln verlangten viel technisches Gefühl auf dem losen Untergrund.

In der Wertung um die Cross-Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalt setzten sich überwiegend die Offroad-Spezialisten aus den Mountainbike-Vereinen durch.

Vier Titel und zwei Vizemeisterschaften gingen an White Rock Weißenfels. Zweimal standen Vertreter/innen von RadUnion Halle ganz oben, die zudem eine Silbermedaille einfuhren. Je zweimal Gold sicherten sich indes die Rennsport-Vereine RSV Osterweddingen und RSV Lutherstadt Wittenberg.

Unterdessen wurde die mitteldeutsche Gunsha Cross Challenge nach fünf von sieben Läufen vorzeitig beendet. Der sechste Durchgang, vorgesehen am 12. Dezember in Uthleben, wurde zuerst abgesagt. Grund war neben den sehr verschärften gesetzlichen Bestimmungen auch die Entwicklung der Inzidenzen vor Ort und die daraus resultierenden Probleme.

Das gleiche Bild in Wittenberg: Die Inzidenzen im Landkreis sind sprunghaft gestiegen und dies lies dem Veranstalter keine andere Wahl, das für den 19. Dezember vorgesehene Abschlussrennen ebenfalls zu streichen.

“Aber die Serie hat stattgefunden”, betonen die Organisatoren, “und wird entsprechend der Generalausschreibung mit einem Streichresultat gewertet. Bitte gebt uns ein wenig Zeit, um das endgültiger Ergebnis zu erstellen. Gleichzeitig werden wir beraten und dann entscheiden, wie die Gesamtsiegerehrung durchgeführt wird”, heißt es auf der Cross-Cup-Homepage weiter. (Bildquelle: crosscup.org)

*-*-*-*

Frauen
1. Weniger, Steffi (White Rock Weißenfels)
2. Kreis, Johanna (White Rock Weißenfels)
3. Becker, Maja (Team Killerwade)

Männer
1. Ries, Immanuel (RadUnion Halle)
2. Maletz, Christopher (White Rock Weißenfels)
3. Galle, Tommy (White Rock Weißenfels)
4. Planert, Nick (White Rock Weißenfels/U23)
5. Rauhut, Matthias (White Rock Weißenfels)
6. Otto, Jonas (Bad Bikers MTB Sport)

U19 weiblich
1. Planert, Lia (White Rock Weißenfels)
2. Polz, Celina (White Rock Weißenfels)

U19 männlich
1. Delank, Henri (RadUnion Halle)
2. Seitz, Lennart Constantin (White Rock Weißenfels)
3. Geue, Felix (SV Grün-Weiß Piesteritz)

U17 weiblich
1. Schapelt, Marie (RSV Lutherstadt Wittenberg)
2. Schnee, Hanna (Dessauer RC)

U17 männlich
1. Schreiber, Tobias (White Rock Weißenfels)
2. Tempel, Sven (SV Grün-Weiß Piesteritz)
3. Tittel, Kai (HRSC Wernigerode)
4. Scharf, Carlos (White Rock Weißenfels)
5. Martin, Moritz (HRSC Wernigerode)
6. Müller, Marius (RSV Lutherstadt Wittenberg)
7. Delank, Carlos (RadUnion Halle)
8. Kwast, Wilhelm (Dessauer RC)

U15 weiblich
1. Bieberle, Edda (RSV Osterweddingen)
2. Rasch, Jette (Genthiner RC)
3. Fleischer, Ariane (SV Grün-Weiß Piesteritz)

U15 männlich
1. Bieberle, Onno (RSV Osterweddingen)
2. Gündel, Eero (RadClub Lostau)
3. Seitz, Robin Benedikt (White Rock Weißenfels)
4. Günzel, Gustav (RSV Osterweddingen)
5. Knesebeck, Paul (White Rock Weißenfels)
6. Zienert, Niklas (White Rock Weißenfels)

Senioren II
1. Weniger, Patrick (White Rock Weißenfels)
2. Huster, Mark (RadUnion Halle)
3. Geithner, Sebastian (RSV Team Killerwade)
4. Polz, Michael ( (White Rock Weißenfels)

Senioren III/IV
1. 
Kühnelt, Harry (RSV Lutherstadt Wittenberg)

*alle Angaben ohne Gewähr!

Check Also

3. e-NWC: Erneut Sekundenentscheidungen im Schlusssprint

Am vergangenen Freitag lief der zweite Durchgang des 3. e-Nachwuchscups. Dabei gab es wieder knappe Zielentscheidungen. …